Dienstag, 28. Mai 2013

Stoffservietten ohne Nähen

Wenn wir uns eine neue Bettwäsche zulegen, muss ich die Kissenbezüge leider immer erst um die Hälfte kürzen, bevor wir sie "einweihen" können, da wir unser Haupt auf kleine Kissen, im Format 40cm mal 80cm, betten. Aus den Stoffresten mache ich dann immer Servietten. Meine Kinder brauchen fast bei jedem Essen Eine, und so haben wir da eine ganz günstige, und vor allen Dingen sehr umweltfreundliche und schöne Alternative zu dem üblichen Küchenrollen oder Papierservietten gefunden.


Und hier die wirklich sehr einfache Anleitung:
Den Stoff in Quadrate von 36 cm Seitenlänge schneiden. Sollen es reine "Kaffeeservietten" werden, könnt Ihr die Maße auch kleiner nehmen, so ca. 25 cm.
Nun einfach einen 5mm Rand um die Serviette herum die Fäden ziehen so das ein Fadenrand ohne verwebten Stoff entsteht. Am Besten geht das mit einer Nadel. Eventuell die losen Fäden in Form schneiden, wem es zu unsymmetrisch ist. Nach dem ersten Mal waschen sind sie sowieso alle ungleich lang. So, und nun fertig!! Eventuell noch mal Bügeln und ab damit auf den Serviettenhalter.


Das ist eine Herstellungsart die man auch super mit Kindern machen kann. Allerdings sollten sie schon im Schulalter sein, meine zwei Kleinen tun sich da noch etwas schwer, werden schnell ungeduldig und die Nadel wir dann zur "Waffe". 
Ist auch eine Arbeit die sich super als Begleitbeschäftigung eignet, zum Beispiel beim Fernsehen, beim Hausaufgaben beaufsichtigen oder Abfragen oder beim in den Urlaub fahren im Auto ( dann hat man gleich einen kreativen Fadenteppich auf dem Autofußabstreifer ).
Wir haben jetzt mittlerweile schon einen kunterbunten Fundus. Und ab jetzt wisst Ihr in welcher Bettwäsche ich nächtige. Naja, so "out" sind die Muster doch gar nicht, oder?


Mein Drittgeborener mag am Liebsten die Servietten aus der Biberbettwäsche, er meint " die ist so kuschelig am Mund". Da hat er recht, ist ja auch kuschelig im Bett.
Doch jetzt ist die Zeit vorbei für wärmende Bettwäsche, heute strahlt es hell vom Himmel, juchhe!!!

Noch mehr kreative Ideen findet Ihr heute wiedermal beim creadienstag.

Lasst Euch von der Sonne kitzeln, Eure Katrin

Kommentare:

  1. Eine tolle Idee! Das merk ich mir.

    Danke für´s Teilen.

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine super Idee, meine Kinder brauchen auch immer Stoffservietten in der Schule und die sind schon nicht mehr schön anzusehen...

    Dein sparkle blue-Bild finde ich übrigens wunderschön! :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Also auf die Idee wäre ich nie gekommen! Vielen Dank für's Zeigen. LG jennifer

    AntwortenLöschen
  4. Ich brauche zwar keine Stoffservietten, aber die Idee ist toll!
    Über Wiebke habe ich dich gefunden, und mich umgeschaut. Gefällt mir! Ich werd mal bleiben und mich eintragen....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön das es Dir hier gefällt! Herzlich Willkommen!
      Grüßchen Katrin

      Löschen
  5. "kuschelig am Mund" ist sooo süß! Tolle Farben!
    Liebe Grüße barbara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!