Donnerstag, 4. Juli 2013

Beauty is where you find it - Das große Blau

Wie passend! Das Thema bei Nic ist heute einfach wunderbar. Mir sind da gestern ein paar schöne Motive vor die Linse gelaufen. Die zeig ich Euch jetzt gleich mal.
Wir waren alle wiedermal zusammen schwimmen, kommt ziemlich selten vor, da immer irgendwer einen Termin oder einer keine Lust hat oder ich meine Ruhe brauche. Aber gestern hat es endlich mal wieder geklappt. 


Das Wetter war ja ziemlich mies, grau und trüb, aber nicht kalt. Während sich die fünf anderen Familienmitglieder mit den Rutschen vergnügt haben, bin ich raus ins Außenbecken und bin ne halbe Stunde geschwommen. Das Wasser war richtig schön kalt, perfekt zum endlos Bahnen ziehen.


Kurz nach meiner zweiten Runde hat es dann zu regnen angefangen, so nach und nach leerte sich das Becken - was wohl auch an meiner Grinserei lag, die schwimmenden Menschen sahen mich völlig irritiert an, und dachten sehr wahrscheinlich an schräge Vögel - und ich war ganz alleine. 


Es war so wunderschön, der Regen, das Becken für mich alleine, die Umgebung und diese Ruhe. Ich hatte die ganze Zeit ein Lächeln im Gesicht weil es mir einfach nur gut ging. Irgendwann rief mir dann der Schwimmmeister zu, ob denn alles in Ordnung sei mit mir. Er war in totale Regenschutzkleidung eingepackt, was mich ziemlich an das Michelinmännchen erinnerte, und ich musste unhöflicherweise laut lachen - was sehr schwierig ist im Wasser und ich beinahe untergegangen wäre vor lauter prusten. War schon wieder lustig!

Warum muss man mich fragen ob es mir gut geht wenn ich lache?
Darf ich mich nicht freuen und grinsen wenn mir etwas gefällt?
Warum gucken Menschen in 99% der Fälle toternst beim Schwimmen?

Die Fragen aller Fragen, die auch heute noch in meinem Kopf herumschwirren. Ich glaube wir müssen einfach wieder mehr Lachen, ja, mehr laute Freude in unseren Alltag bringen. Auf jeden Fall hab ich mir vorgenommen öfter mal lachend aufzufallen. 

Und hier ein eigenartiger, aber wie ich finde, sehr guter Song zum Thema: "Sprung ins Blau" von Exclusive. Den Text finde ich super, die Stimme des Sängers etwas gewöhnungsbedürftig, hab mich aber schon dran gewöhnt - ich lächle schon wieder.

Lustige Grüße (juhu, ich konnte die gute Laune in den heutigen Tag retten!!!)
Eure Katrin

Oh Oh, hab eben gemerkt das ich nen Monat zu früh dran bin. Und ich warte die ganze Zeit auf die Freischaltung bei Nic. Danke fürs darauf aufmerksam machen, liebe Änni und lieber purple frog!
Ist das nicht schon wieder lustig?!

Kommentare:

  1. hallo, schöne bilder!
    aber du bist glaub zu früh. nic ist im urlaub und biwyfi hat sommerpause. im august gehts weiter...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis, sonst bin ich immer hinterher und heute zu früh dran!
      Grüßchen

      Löschen
  2. Du bist ganz schön früh dran, es ist doch diesen Monat Sommerpause bei Nic! Aber Deine Bilder sind super. Ich hätte mal wieder Lust auf Wasserrutsche... das ist bestimmt 20 Jahre her. Und ein leeres Becken kann einen bestimmt glücklich machen. Wobei ich auch eher ernst gucke, beim Sport vergeht mir immer das Lachen ;-)
    Ich hoffe Du kannst die damit verbundene gute Laune noch ganz lang behalten!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die Aufklärung, liebste Änni, stand wohl etwas auf der Leitung.
      Herzliche Grüße
      Katrin

      Löschen
    2. Das witzige an der Sache: Ich wusste es auch nur, weil ich gestern hektisch auf der Suche nach blauen Fotos war und dann Abends gesehen hab, dass ich noch 'nen Monat Zeit hab...

      Löschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!