Mittwoch, 24. Juli 2013

Für alle Fälle - Flammkuchen

Ich liebe Flammkuchen in jeder Variation. Egal ob süß mit Apfelmus oder würzig mit verschiedensten Belägen. Mein Grundrezept ist das von Melanie und Sönke. Der Teig ist so lecker, genauso wie ich ihn mag!
Mein Grundbelag ist reichlich Sauerrahm oder Schmand und dann nach Belieben Gemüse, Obst, Kräuter und Gewürze. 
Im heutigen Fall war es ein Becher Sauerrahm, eine Fenchelknolle ganz fein geschnitten, eine blaue Zwiebel, Ziegenkäse, Salz und Pfeffer.
 

Und hier die Kindervariante: mit blauen Zwiebeln, Schnittlauch, Kümmel, Salz und Pfeffer. Er heißt bei uns der "Bayerische Flammkuchen" und ist eines der Lieblingsgerichte meiner Kids.
Es gibt wirklich unzählige Möglichkeiten den Flammkuchen zu belegen, selbst Apfel- oder Hollermus passt perfekt. Eurer Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt.
Ich wünsche Euch viel Genuss beim Ausprobieren!
Appetitliche Grüße
Eure Katrin

Wie mögt Ihr denn Euren Flammkuchen am Liebsten?

1 Kommentar:

  1. Hmmmm, also die Drachenkämpferin hat mit ihrem Bodygard zusammen letzthin Flammkuchen mit Pfirsichen und Schafskäse gemacht..... Es war zu wenig, und es blieb auch nichts übrig! Das war soooo lecker!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!