Sonntag, 29. Dezember 2013

7 Sachen am Sonntag

7 Bilder von 7 Sachen für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe, egal ob für 5 Minuten oder 5 Stunden. Nach einer Idee von Frau Liebe, gesammelt von Frau Grinsestern.

Simpsons auf italienisch geguckt, lief in der Pizzeria wo wir essen waren

Einen Cappuccino geschlürft

Ein Buch fertig gelesen

Die aller- allerleckersten Weihnachtsplätzchen bei meiner Oma genascht
Den Sohn Nummer Eins von seinem Übernachtungsausflug abgeholt
Radieschensprossen besprüht

Spitzwegerich zur Wundbehandlung gesucht und gefunden

Und jetzt wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntagabend
Eure Katrin

Kommentare:

  1. Die Plätzchen sehen wirklich sehr lecker aus... Ich könnte auch schon wieder ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    wir haben heute auch Keksenachschub von meiner Mama bekommen ;)
    ohhh Radieschen, ich dachte im ersten Moment an Kresse!
    Schönen Abend noch,
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht, es ist die Kresse. Die Radieschensprossen stehen daneben im Sprossenglas. Schönen Montag wünsche ich Dir!

      Löschen
  3. Ich hab heute auch Oma-Kekse gegessen.. yammi.. selber würden die nie so schmecken.
    und wofür spitzwegerich????

    Liebe Grüße
    Janina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab so ne doofe Wunde am Bein die nicht heilen will, meine Oma meinte der Spitzwegerich holt den Dreck raus und dann kann es heilen. Hab ich über Nacht drauf und heute ist es wirklich schon wesentlich besser.

      Löschen
  4. Die Keksis schauen wirklich lecker aus :)
    Radieschen - witzig - hab ich noch nie selber gezogen.
    Schöne Abend noch und alles Gute fürs neue Jahr :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  5. Die Plätzchen schauen wirklich superlecker aus.

    Ich wünsche dir einen Guten Rutsch ins neue Jahr
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  6. Das mit den 7 Sachen am Sonntag fand ich schon bei Frau Liebe eine spitzen Idee! Immer wieder schön anzusehen

    AntwortenLöschen
  7. Plätzchen von der Oma schmecken immer besser als eigene :)
    Es gibt so viel, was man nicht über die heimischen Kräuter weiß. Und was mit der Zeit leider auch verloren geht, weil wir "jungen" Menschen nichts mehr darüber lernen... Schön, dass es hilft.

    LG anna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!