Mittwoch, 4. Dezember 2013

Barbaratag

Heute ist ja der 4. Dezember, also Barbaratag. Es ist der Gedenktag an Barbara von Nikomedien, die im 3. Jahrhundert als Märtyrerin in Nikomedia (Kleinasien) gestorben ist. Mehr zu ihr könnt Ihr hier finden.
An diesem Tag schneidet man Zweige von Obstbäumen und stellt sie in die Vase, sie sollen dann am Heilig Abend blühen. Mehr zu den Barbarazweigen könnt Ihr hier nachlesen.
Das will ich dieses Jahr zum ersten Mal tun, bin schon ganz gespant ob sie dann auch am Heiligen Abend offen sind, die Blüten. Mit Erlaubnis des allerliebsten Gatten werden es ein paar Zweige von unserem Apfelbaum sein, die er im Frühjahr sowieso weggeschnitten hätte.


Und heute ist noch ein ganz besonderer Tag, ich habe Geburtstag. Mein Gott, ich bin echt froh das meine Eltern mich nicht Barbara genannt haben. Ich liebe Barbaras, alle Barbaras die ich kenne sind sehr sehr nett, und absolut liebenswert. Doch zu mir würde der Name einfach nicht passen - was aber nicht heißt das ich nicht auch nett und liebenswert sein kann.
Ich starte jetzt in meinen nach Wunsch geplanten Ehrentag. Und da seid Ihr heute am frühen Morgen auch dabei. Ich wünsche Euch von ganzem Herzen einen wundervollen Tag, macht´s Euch schön! Ich mach das jetzt auch.
Fühlt Euch lieb umarmt
Eure Katrin



Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch und einen feinen Tag - und danke für die Erinnerung - ich geh jetzt einen Barbarazweig pflücken! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den feinen Tag hatte ich. Welche Zweige hast Du denn genommen?

      Löschen
  2. Auch von mir die allerherzlichsten Glückwünsche zu Deinem Ehrentag. Du hast Dir wirklich ein sehr schönes "Programm" dafür vorgenommen.
    Und vielen Dank für die Erinnerung. Ich hatte mir das Schneiden der Zweige auch ganz fest vorgenommen und hätte es jetzt beinahe schon wieder vergessen. Am Wochenende habe ich in der Zeitung gelesen, dass man die Zweige nach dem Schneiden noch über Nacht in lauwarmes Wasser legen soll. Das war mir neu.

    Herzliche Grüße vom Lebensknäuel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haben unsere Zweige gleich über Nacht ins Wasser gelegt. Mal schaun ob sie dann wirklich pünktlich blühen. Danke für den Tipp!

      Löschen
  3. Oh Katrin, danke für die liebe Umarmung. Ich gratuliere dir ganz herzlich zum Geburtstag und drück' dich mal feste zurück. Danke, dass du mich über den Barbaratag aufgeklärt hast. Als gestern Abend in den Nachrichten die Rede davon war, habe ich mal wieder eine riesengroße Bildungslücke entdeckt. Nu' weiß ich Bescheid. :-)) Hab einen wunderschönen Geburtstag! Ganz liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen vielen Dank für die Glückwünsche. Hast Du noch Zweige ins Haus geholt?

      Löschen
  4. Herzlichen Glückwunsch!!
    Und geniess den Tag...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hab ich gemacht, vielen Dank für Deine Worte!

      Löschen
  5. Ich habe es wieder verpasst. Ob es morgen auch noch klappt? Ich mag diese Tradition.

    Liebe Grüße
    Petronella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Probiers einfach aus, außerdem ist es ja auch wunderschön wenn sie am 1. Weihnachtsfeiertag die Blüten öffnen. Viel Glück!

      Löschen
  6. hallo katrin :) alles liebe und gute nachträglich zu deinem geburtstag !!!
    wünsche dir heute einen schönen *dampfnudelbluesabend*
    liebe grüsse isabel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!