Donnerstag, 16. Januar 2014

Beauty is where you find it - Alles Neu

"Alles Neu", diese Motto begleitet uns nun schon einige Zeit. Das Töchterlein, mittlerweile drei Jahre alt, braucht dringend ein eigenes Zimmer. Aber woher nehmen wenn keins da ist? Also haben wir kurzerhand unser riesengroßes Schlafzimmer geteilt (zum Schlafen braucht man schließlich nur ein Bett). Daraus sollten zwei Kinderzimmer werden, das von Sohn Nummer Drei ist bereits bezogen, aber das Mädchenzimmer ist noch absolute Baustelle. Der allerliebste Ehemann werkelt seit Wochen fast jede freie Minute und das Töchterlein steht daneben und gibt Anweisungen. Das ist echt ein wunderbares Hörspiel.

Die Holzdecke ist schon unten, sie war total verramscht. Die Neue wird weiß getüncht sein.
Die Wand ist drinnen, auch schon verputzt aber noch nicht tapeziert. 
Und die Löcher sind schon fast alle mit Ökodämmung gestopft.





Ich liebe ja Baustellen im Haus, das bringt so frischen Schwung und neue Energie. Alle sind voller Tatendrang und am Planen und Tüfteln. Diese "wachsenden" Zimmer haben so ihren ganz eigenen Charme. Das gilt es doch auch mal bildlich festzuhalten.
Nur mit der Tapete sind wir uns absolut noch nicht einig. Das Töchterchen möchte Rosa und Lila mit schrecklichsten kitschigen Mustern drauf, Herzen oder Prinzessinen oder riesigen unförmigen Schmetterlingen. Die Jungs plädieren für Pferdetapeten und mir wäre was Neutrales ganz recht, das gefällt dem Mädel in ein paar Jahren auch noch. Einen gemeinsamen Nenner haben wir, rot mit weißen Punkten. Naja, mal schaun was es wird. Ich halte Euch auf dem Laufenden.

Noch viel mehr Neues gibt es heute wieder bei Nic.

Einen gelungenen Donnerstag wünscht Euch Katrin

Kommentare:

  1. Boah, das sieht mir ja nach einer Riesenbaustelle aus!!! Ich liebe es ja auch, etwas zu verändern... aber dann doch in kleinerem Umfang!!! Viel Erfolg für Euer Projekt wünscht Euch
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, Zimmer renovieren...ein tolles Projekt. Und wenn es dann erstmal fertig ist!!!!
    Setzt dich aber unbedingt durch bei der Tapetenwahl und besorg zunot ein schönes "kitschiges" Prinzessinnenposter als Kompromis!!!
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Ooohaaaa, das sieht nach sehr viel Arbeit aus, ich wünsche Euch noch viel Kraft und Durchhaltevermögen ;-)
    Und mit den Tapeten hast Du recht, lieber was Neutrales. Sicherlich sollen dann auch Bilder aufgehängt werden und das sieht einfach auf einfarbigem Hintergrund schöner aus....und die Kinder werden schneller älter wie man gucken kann und dann ist auf einmal und ganz plötzlich alles VIEL zu kindisch und man kann SOFORT von vorne anfangen ( ich spreche aus Erfahrung ! ).
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Mensch Katrin, Ihr traut Euch ja was!! Das quasi zum Beginn des neuen Jahres zusätzlich zu Deinem Wiedereinstieg...
    Ihr seid eine echte Powerfamilie. Hut ab. Ich bin gespannt, auf was Ihr Euch für die Treppe einigt.
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Rot mit weissen Punkten, tönt herrlich!
    Kinderzimmer in geteiltem Raum gatten wir auch, geht ganz gut.
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  6. ...das sieht nach sehr viel Arbeit aus...und wird ganz große Freude, wenn dann alles fertig ist und das neue Zimmer bezogen werden kann...schön,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Wow, liebe Katrin, das klingt ja spannend! Ich wünsche Euch ganz viel Spass beim Werkeln!


    Liebe Grüße,
    Renaade

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!