Samstag, 4. Januar 2014

Veränderung von Anfang an

Ich habs ja schon kurz erwähnt, ich habe wieder mit der Arbeit begonnen. Zwei Tage liegen hinter mir. Nach 10 Jahren Arbeitsabstinenz habe ich mich wieder ziemlich schnell in meinem Arbeitsbereich eingefunden. Und ich habe schon jetzt wieder bemerkt was meine Arbeit doch auch für eine Bereicherung ist. Sie lenkt den Blick auf das Wesentliche, das wirklich Wichtige. 
Ich begleite Menschen mit Behinderung in ihrem Alltag. Die Ehrlichkeit und Geradlinigkeit dieser Menschen ist einfach bestaunenswert. Warum gelingt es mir nicht offen und ehrlich zu sein, meine Wünsche und meine Nichtwünsche höflich aber ehrlich zu formulieren und danach zu handeln?
Ich werde daran arbeiten, bestimmt, es ist mir wirklich ein Anliegen!

Beim Ordnen und Sortieren meiner Dezember-Posts ist mir aufgefallen das ich Euch die Hochzeitsüberraschungskiste vom Dezember vorenthalten habe, muss in dem ganzen Weihnachtstrubel irgendwie verschütt gegangen sein. Das werde ich kommende Woche nachholen, versprochen.

Was sagt Ihr zu meinem neuen Blogdesign, hab wiedermal gebastelt und ewig gebraucht bis mir das Alles gepasst hat.

Und jetzt gibts noch ein Bild von den Übrigbleibseln des Bieradvenstkalenders. Eine wundervolle, bunte Mischung an Kronkorken, die meine Kinder gesammelt haben. Auch ein paar nicht Bierdeckel haben sich mit reingeschmuggelt da der Liebste noch nicht alle Flaschen verkostet hat. Wir sind gerade am Überlegen was sich daraus machen lässt.


Ein wunderbares Wochenende wünscht Euch
Katrin

Kommentare:

  1. Was für eine schöne Arbeit du hast! Gratuliere zum geglückten Wiedereinstieg!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katrin,
    die Arbeit mit geistig und/oder körperlich beeinträchtigten Menschen ist etwas ganz Besonderes. Nicht jeder kann das, für diejenigen jedoch, die es aushalten können, dass nicht alle Menschen gleich sind und jede Individualität etwas ganz tolles sein kann, ohne, dass gleich die Mitleidsschiene gefahren werden muss, ist sie immer auch eine Bereicherung. Ich wünsch Dir, dass Du immer auch Kraft aus dieser Arbeit ziehen kannst.
    Beste Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. liebe katrin,
    macht doch kühlschrankmagneten daraus - einfach magnet dahinter kleben, fertig und schön bunt.
    liebe grüße und alles gute für 2014!
    koni
    schon seit längerem "heimliche" leserin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!