Dienstag, 11. März 2014

Österliche Haustür

Das ganze Wochenende hab ich aufgezeichnet und ausgeschnitten, anfangs haben die Kinder noch mit Hand angelegt, aber die Lust ist ihnen leider sehr schnell vergangen. Beim Aufkleben war das Töchterlein aber wieder eifrig dabei.
Und das ist rausgekommen, meine Nachbarin hat mich gestern schon gelobt für die "süße Häschentür". 



Einfach Hasen- und Eiervorlage aus dem Internet ausdrucken, auf bunte Zeitschriftensseiten aufmalen, ausschneiden und aufkleben. Ich habe mich beim Papier aussuchen an eine Farbfamilie gehalten, dann sieht es harmonischer aus. So lassen sich aufgehobenen Magazinseiten einfach wunderbar upcyclen.

Und jetzt geh ich mal stöbern beim Creadienstag, bin auf Eure Ideen gespannt.

Liebe Grüße
Katrin

Kommentare:

  1. Da wart ihr wirklich super fleißig am Wochenende! Echt eine witzige und geniale Idee, die auch für Kinder geeignet ist. Ich mag es immer, wenn die Kinder wenigstens etwas mit basteln. Durchhaltevermögen hat mein Sohn aber auch nicht. ;-)
    Ganz liebe Grüße, ...Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Das ist mal was anderes als die üblichen Osterdekorationen! Tolle Idee ♥

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Die ist ja ein richtiges Prachtstück geworden!!!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  4. bei so einer tür kommt der osterhase sicher doppelt gern :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht mal richtig gute-Laune-farbenfroh aus!!! Da wird sich der Osterhase und natürluchvjeder der dran vorbei geht ganz sicher riesig freuen;)

    Alles Liebe,
    Rebekka

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!