Montag, 12. Mai 2014

Montagsfreude - Muttertagsfreude

Schön war es gestern! So gar nicht bin ich für einen kommerzigen Muttertag. Die Mutterliebe möchte ich viel lieber im Alltag spüren. Doch so ne kleine Überraschung am Morgen - Frühstück am Bett, mit frisch gemachtem Müsli und grünen Tee, samt Blumen - freut mich doch schon sehr! Dazu noch eine ganz tolle selbstgemalte Karte und ein Stickbild (schön bunt, ganz nach meinem Geschmack) vom Sohn Nummer Zwei, einfach wunderbar! Auch wunderbar, fand ich die fröhliche Herde Kinder in meinem Bett. So kuschelig, so gemütlich, so ein Glück!


Mittag waren wir dann lecker Essen, mit ganz vielen anderen Familienmüttern, den ganzen lieben Kinderlein, und die Männer durften natürlich auch mit. Die Mamas haben alle eins von meinen selbst gehäkelten Herzchen bekommen, leider hab ich total vergessen sie zu fotografieren. Waren aber sicher nicht die Letzten die ich gemacht habe, sind nämlich richtig schnuckelig geworden und gehen ja echt ganz fix.
Danach haben wir einen der schönsten Gärten in Bayern besichtigt, den Hortus Insectorum in Beyerberg. Ein 3 Zonen Garten, und absolut Natur. Wunderschön! Der Herr Gastl hat bei seiner Führung so wahre Worte gesprochen, wirklich beeindruckend. Mehr Infos könnt Ihr auf der Homepage hier nachlesen. Absolut empfehlenswert!!!


Zuhause gab´s dann noch eine vegane Orangencremetorte für mich. Gebacken vom Sohn Nummer Eins. Absolut köstlich. Im Moment ernähre ich mich nämlich vegan. Wie es dazu kam, werde ich Euch demnächst berichten. 


Das war ein Tag so ganz nach meinem Geschmack!
Und bei Euch so?

Einen grandiosen Montag wünscht Euch 
Katrin

1 Kommentar:

  1. Was für ein schöner Tag du hattest!
    Wir feierten die Konfirmation von Tigerherz. Es war auch ganz wunderschön :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!