Dienstag, 1. Juli 2014

Ein Mäntelchen für mein Kalenderchen

Seit ich wieder arbeite (also so mit angestellt sein und so) bin ich absolut nicht mehr zum Nähen gekommen. Wenn ich freie Zeit habe bin ich zur Zeit am Lesen oder Sporteln.
Meinen Planer, den ich seit Anfang des Jahres ständig bei mir trage, und der mir wirklich hilft den Überblick zu behalten über sämtliche Termine, brauchte dringend eine neue Hülle. Die Ürsprüngliche bestand aus einem Stück Resttapete mit zwei washigetapten Bildern drauf. Die ist jetzt aber kaputt.


Stabiler sollte die Neue sein, und einen Verschluss haben, damit einzelne Zettel nicht so leicht rausfallen. Und dieser Mantel ist dabei rausgekommen.


Ich liebe Sterne, also mussten auf jeden Fall welche mit drauf, die zaubern mir immer gleich gute Laune wenn ich drauf gucke.


Es hat wiedermal so richtig Spaß gemacht mich kreativ zu betätigen. In den Stoffresten zu kramen und in aller Ruhe mein Werk fertigstellen, das tat mir richtig gut. Das Wenige, was ich an Nähfertigkeiten bisher besitze, habe ich auf jeden Fall nicht verlernt.


Und nun schicke ich mein Kalendermäntelchen zum Creadienstag, und freue mich schon sehr auf die Wunderwerke der anderen Bloggerinnen.

Einen lustigen Dienstag wünscht Euch 
Katrin

1 Kommentar:

  1. Klasse Dein Mäntelchen! Und die Sterne find ich auch so schön dazu!

    Ich wünsch Dir einen schönen Abend :-)
    Christiane

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!