Dienstag, 22. Juli 2014

Salbei-Rosmarin-Seife

Endlich habe ich mir wiedermal Zeit genommen für eine ausgiebige Seife - sieden - Session. Einen ganzen Vormittag lang duftende Kräuter aus dem Garten sammeln, schneiden, hochwertige Fette abwiegen und riechen, alles miteinander vermischen, ich sag Euch das beruhigt mich total. Es erdet mich. Zum Glück hat das Telefon nicht geklingelt. Ich bin da so ganz bei mir, und diesmal hat wirklich alles ohne Probleme geklappt.


Jetzt müssen wir nur noch warten bis sie getrocknet ist, dauert leider 4 - 6 Wochen. Aber ich sag Euch, unser Keller duftet einfach wunderbar! (Sollte ich eigentlich gleich zum Keller aufräumen nutzen)
Warum die Seifen aus den Förmchen heller sind weiß ich auch nicht, sind aber mittlerweile etwas nachgedunkelt.
Ich hab beschlossen das Ganze wieder öfter zu machen. Es hat mir unheimlich gut getan und ich weiß was in unseren Seifen drin ist.
Heute mal etwas anders kreativ als sonst, aber trotzdem verlink ich mich beim Creadienstag

War bei Euch letzte Nacht auch so ein Unwetter? Bei uns hat es nur so gekracht und geblitzt. Hatten gar nicht genügend Plätze für sämtliche Kinder die gekommen sind (war ne enge Nacht). Sogar unsere Hündin musste ich reinholen, die winselte vor lauter Angst. Aber es ist alles heil geblieben, und so eine wunderbar frische Luft. Ein herrlicher Morgen!!!

Einen ebenso herrlichen Dienstag wünscht Euch
Katrin


Kommentare:

  1. Ich kann mir vorstellen, wie gut das duftet...
    Eine tolle Idee mit der selbstgemachten Seife, die sich ganz sicherlich auch prima verschenken lässt :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Seife selber sieden, an das habe ich mich bisher noch nicht rangetraut! Ich stell mir das total schwierig vor! Das sollte ich mal ausprobieren :-) Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  3. Wow toll, das würde ich auch gerne mal machen. Da ich selber keine Seifenstücke nutze wäre das eventuell eine Idee für Weihnachtsgeschenke... Und wenn die so lange trocknen müssen, kann man ja super schon Ende des Sommers damit anfangen ;-)
    Viel "Erfolg" beim Kelleraufräumen und liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  4. Die Seifen sehen super aus. Seife hab ich bis jetzt auch noch nicht gemacht, aber selbst gemachte Seifen sind die besten und ich mag schon gar keine Fabrik-Seifen mehr, selbst die meisten Bio nicht.
    Bei uns war gar kein richtiges Unwetter... leider, so ist es im Haus irgendwie immer noch schwül. Es hat kurz mal geblitzt und gedonnert aber weit weg... wahrscheinlich genau über Euch ;-)
    Ich hoffe der Wandertag wird heut nicht zu nass. Die Maja ist ja zum Glück in der Experimenta aber die Lea geocachen in Muhr...
    Alles Liebe,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  5. Toll! Ich habe noch nie Seife selbst gemacht.
    Ich bin gestern Nacht auch kurz aufgeschreckt, weil es so laut gedonnert hat, dann bin ich aber wieder eingeschlafen. Ich mag Gewitter ja eigentlich. Wenn ich nicht vor die Tür muss ;-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Wie toll ,

    Seifen habe ich nur einmal im Kindergarten zusammen mit den Kids als kleines Muttertagsgeschenk gemacht ...
    ich kann mir gut vorstellen wie gut das duftet :)
    Wie hast du denn so eine tolle Farbe bekommen?
    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit ganz normaler Lebensmittelfarbe.

      Löschen
  7. Ich glaube, wenn ich jetzt auch nach anfange, Seife selber zu machen, ziehen meine Mitbewohner tatsächlich aus ;)
    Sehen toll aus.... Schön, wenn es dir gut tut!!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    jetzt musste ich gleich nochmal lesen aus was denn die "Spinat-Seife" *grins* besteht. Aus Salbei-Rosmarin lese ich da. Ja, das riecht bestimmt voll lecker und aussehen tut sie auch super, eine richtig intensive Farbe, die ich so noch nie gesehen habe.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  9. Wie schön! Schade, dass der Duft hier nicht mal eben rüberweht!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  10. Sehen toll aus, würden gerne wissen wie sie riechen ;-)
    Liebe Grüße
    Hunni&Nunni

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Kathrin,
    Rosmarin ist super, mit der Seife hätte ich vermutlich permanent Hunger!
    Ich mag deinen Blog sehr und habe dich für den Liebster Award nominiert. http://sammelsurium2013.wordpress.com/2014/07/25/mein-liebster-award/
    Ich hoffe, du nimmst ihn an!
    Sonnige Grüße, Julia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!