Donnerstag, 18. September 2014

Der Ernst des Lebens...

So heißt es ja immer. Der Ernst des Lebens beginnt mit dem Eintritt in die Schule. Von Ernst war beim ersten Schultag unseres Sohnes Nummer Drei absolut nichts zu spüren. Es war ein wirklich wundervoller, ausgelassener Tag mit regenfreiem Himmel, gut gelaunten Menschen und einem rundum zufriedenen ABC-Schützen.
Ein ganz besonderer Tag, die Patin reist schon am Morgen an. Uroma, Omas, Opas und Eltern sind nur am Staunen über die so wahnsinnig schnell vergangenen, letzten sechseinhalb Jahre, und Sohn Nummer Drei ist heute fast doppelt so groß wie sonst. Mit stolz geschwellter Brust und aufrechtem Gang schreitet er durch den Tag.

In der Schule dann viele neue Gesichter, er registriert alles voller freudiger Neugier. Erzählt dem Banknachbarn die aufregendsten Ferienerlebnisse, bis es dann endlich los geht. Die Eltern werden für ein Stündchen raus geschickt und die Schule beginnt. Endlich!!!


Nach dem wunderbar lebendig gestaltetem Schulanfangsgottesdienst gab es dann das Wunschessen für alle Gäste. Kürbissuppe und danach Knödel mit Pilzrahmsauce. Und natürlich ganz ganz wichtig der Nachtisch, Käsekuchen im Glas. 

Die Kinder waren dann mit Schultüte auspacken und Schulanfangsgeschenke bestaunen beschäftigt, was uns Erwachsenen eine kurze Verschnaufpause mit einem Täschen Kaffee beschert hat.

Danach noch der private Fototermin mit einer wirklich sehr engagierten Fotografin, die ich das nächste Mal mit einem Seil absichern werde, so gefährlich sah das aus.

Zu guter Letzt gab es dann noch einen Besuch auf der Kirchweih in Gunzenhausen, bei dem unserem Erstklässler das "Enten angeln" das Wichtigste war. 

Ein wirklich rundum gelungener Tag, und ich sag´s Euch: Ernst war wirklich nicht dabei.

Stolzes Grüßchen
Katrin

Kommentare:

  1. Liebe Katrin,
    super, schön zu hören, dass es so ein toller erster Tag war! Unglaublich, dass wir den kleinen Mann jetzt schon in der weiterführenden Schule haben... Süß, der Willkommensgruß an der Tafel - unsere Lehrerin hatte gerade mal einen Smiley hinbekommen :-)
    liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Zeit rennt, bis wir uns einmal umdrehen sind wir Großeltern.

      Löschen
  2. Bei soviel Fest hatte Ernst wohl keinen Platz brkommen ;)
    Ist auch gut so! Der schleicht sich viel zu schnell in fie jungen Leben rein...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hast Du recht. Am Schulanfang muss es einfach unbeschwert zugehen.

      Löschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!