Dienstag, 7. Oktober 2014

Sie sind wieder da!

Als wir letztes Jahr vor dem Herbst unsere Kleiderschränke aussortiert haben, mussten wir leider zwei meiner Lieblingsoberteile vom Gatten wegräumen. Nach mehrjährigem, intensivem Waschen und Tragen hatten sie einfach ihre Form verloren. Arme noch normal, aber  Länge hatten sie ganz schön gelassen. Also mein Liebster hat wirklich einen wunderschönen Bauch, aber so ganz bauchfrei wollte er dann doch nicht gehen. Schade eigentlich! 
Da ich beide Teile aber so sehr an ihm liebte, wanderten sie nicht in den Altkleidersack, sondern in den Keller zu meinen Nähsachen. Und als ich am Wochenende am Nähkeller aufräumen (never ending story) war, habe ich sie wieder entdeckt und wusste auch sofort was ich daraus machen würde. Die wunderbare Anleitung für die T-Shirt Tasche von Blanca stand schon länger auf meiner Agenda. Und nun hab ich sie endlich umgesetzt. So haben die Shirts eine zweite Bestimmung erhalten.

Hier Nummer Eins, eine Seite verziert mit bunten Kreisen aus Stoffresten

Und hier Nummer Zwei, bestempelt vom Töchterlein, mit bunten Äpfeln auf beiden Seiten


Schön sind sie geworden, nich wa?

Unser Upcycling-Projekt schick ich nun zum kreativen Tummelplatz beim Creadienstag.

Euch noch nen schönen Herbsttag.

Eure Katrin

Kommentare:

  1. Echt klasse! Hab neulich auch ein paar T-shirts aussortiert und bin am überlegen was ich damit machen kann.
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  2. So schöööön! Besonders die Apfeltasche! :-))) Großartig was man aus alten T-Shirts machen kann, wenn man's kann.
    Viele liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!