Donnerstag, 6. November 2014

Soooo gemütlich!

Ach, ich liebe es kuschelig und gemütlich! Ich mag es wenn es draußen kalt ist oder stürmt oder regnet oder schneit und ich halte mich in unserem warmen, wunderbaren Haus auf. Gemütlichkeit bedeutet in erster Linie sich gut fühlen in angenehmer Umgebung bei gedimmten Licht und in Gesellschaft von Personen oder Dingen die mir gut tun. Dazu zählen in erster Linie meine Familie, meine Freunde, unser Sofa, unsere Kuscheldecken, gute Bücher und ein wohlschmeckendes warmes Getränk. 
Gemütlichkeit verbinde ich mit den kalten Jahreszeiten oder einem Schlechtwetter-Tag im Sommer. So richtige Gemütlichkeit könnte ich mir bei 30 Grad einfach nicht vorstellen. Sie findet bei mir in einem beschützten Rahmen statt, also ein Dach ist bei mir zwingend notwendig, oder wenigstens eine Plane.
Und da genau jetzt die perfekte Zeit für meine Gemütlichkeit ist, habe ich das ganze Haus schön dekoriert, mit Kerzen und viel Natur und warmen Farben. 
Da kann ich mich sogar in der Diele wohlig fühlen. Seht her!


Ganz viele gemütliche Stunde wünsche ich Euch in den nächsten Wochen! Macht´s Euch kuschelig!
Eure Katrin

Noch mehr Gemütlichkeiten gab es auch letzten Monat bei Bines "Short Stories".

1 Kommentar:

  1. Oh ja, am liebsten mit einet schnurrenden Katze und netten Gedanken im Kopf!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!