Montag, 1. Dezember 2014

Montagsfreude - Adventskalender für Alle!!!

Als wir am Buß- und Bettag beim Frühstückstisch saßen, fragte mich Sohn Nummer Zwei: "Mama, wann können wir denn mal einen ganz normalen Schokoadventskalender haben?"
Ich war geschockt. Jahrelang hab ich mir Einen abgebastelt um den Kindern einen einzigartigen, selbstgemachten Adventskalender zu präsentieren, habe jedes Jahr 96 Päckchen gepackt, und dann sowas.
Ich bin in mich gegangen, und dachte mir, also gut, dieses Jahr gibt´s Schokikalender. Als ich ihnen am Wochenende ihre Kalender mit hochwertiger Bioschokolade übergab, bekam Sohn Nummer Drei einen Heulkrampf. Er wollte nicht so einen Kalender wie alle ihn haben, er will einen von mir Gebastelten. Hmpf.
Ich hab ihn dann einfach auf nächstes Jahr vertröstet, hat geklappt.


Für den Liebsten hab ich auch noch ganz schnell Einen gemacht. Lange ist mir nichts eingefallen, doch in der Nacht von Freitag auf Samstag kam mir dann diese Idee.
Ich habe ihm lustig gemalte Bilder von Kamasutra Stellungen ausgedruckt, für jeden Tag Eine. Manchmal zum Schmunzeln, manchmal zum Spüren.


Die Bilder habe ich von der Homepage der Zeitschrift "Bild der Frau". Sie sehen so aus.  Mein Mann hat sein erstes Heftchen heute morgen mit auf die Arbeit genommen um es in Ruhe in seiner Pause zu öffnen, na der wird schmunzeln.


Und mir selbst habe ich einen Gewürzadventskalender von Sonnentor geschenkt. Ich freu mich so auf die verschiedenen Verfeinerungen.


Und nun sind wir alle glücklich und zufrieden!

Euch einen schönen Wochenstart
Eure Katrin

Kommentare:

  1. hallo katrin,
    bei vier kindern ist es ja eine große herausforderung selbstgebastelte adventkalender zu machen und bestücken, respekt!
    Die idee für deinen mann find ich super. männer zu beschenken ist ja oft gar nicht so leicht, aber deine idee macht sicher jedem mann freude;-))
    liebe grüße und viel freunde mit deinen gewürzen! (ich hab von sonnentor den tee-adventkalender;_)
    illa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war immer ne Riesenbastelei, macht mir ja aber auch sehr viel Spaß!

      Löschen
  2. *lach* Oje, du Arme! Was man macht, ist verkehrt... die Idee für deinen Mann find ich allerdings auch sehr putzig, vor allem, weil er das erste "Türchen" mit zur Arbeit genommen hat. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das war sehr pikant. Er saß in der Pause und machte das Briefchen auf, in dem Moment kam seine Kollegin rein und er wurde feuerrot weil er sich irgendwie ertappt fühlte. Er meinte, er öffnet sie in Zukunft immer zuhause.

      Löschen
  3. Wie mans macht, ists nicht richtig..... Ob dein Mann nochmals ein Päckchen mit zur Arbeit nimmt? Meiner hätte auch Freude am auspacken - aber noch mehr anschliessend :0;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, er nimmt keins mehr mit. War im zu peinlich, siehe oben. Was sind die Männer auch verklemmt ;)

      Löschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!