Mittwoch, 4. Februar 2015

Unsere neuen Kochrituale

Ich weiß nicht wie es Euch geht, aber Sonntags habe ich definitiv nicht auch noch Lust mir Gedanken ums Essen zu machen. Schließlich sind ja alle da. Das heißt Mama, Papa, Sohn Nummer eins, Sohn Nummer Zwei, Sohn Nummer Drei und das Töchterlein. 
Also haben wir zu Beginn des Jahres beschlossen, das immer abwechselnd, an jedem Sonntag ein Anderer für das Essen verantwortlich ist. Er sucht es aus (schon in der Woche davor, damit ich die Zutaten einkaufen kann) und bereitet es zu (bei den Kleineren steht immer ein Elternteil zur Seite). Und ich sag Euch, das klappt wunderbar! Die Kids sind so eifrig dabei (Naja, außer der Teenie - der bringt das Ganze eher praktisch hinter sich, also Nudeln mit Soße. Aber immerhin, und immer lecker!), stöbern in Kochbüchern und decken dann sogar noch ganz liebevoll den Tisch. Das ist echt wunderschön! Gut, es gibt jetzt nicht unbedingt anspruchsvolle außergewöhnlich Sonntagsrezepte, aber bis jetzt hat es immer lecker geschmeckt, und die Kinder haben so ein Erfolgserlebnis. Da sind sie gleich ein Stück größer.

Als Vorsatz für dieses Jahr habe ich mir ja vorgenommen jede Woche ein neues Rezept. Klappt bisher auch wunderbar.
Hier zum Beispiel die Suppe die ich schon seit Jahren ausprobieren wollte. Jetzt weiß ich endlich das sie mir zu "gemüsestark" ist. Schmeckt mir zu arg nach den einzelnen Sorten. Meine Kindern fanden sie klasse. Beim nächsten Mal werde ich sie etwas cremiger machen.



Und dann hab ich den Schwarzwurzeln noch eine zweite Chance gegeben mit diesem Rezept hier von LadyLandrand.
Doch sie werden definitiv keine Freunde unserer Familie werden. Die Knoblauchbrösel darüber toppen aber seit dem Ausprobieren regelmäßig irgendwelche Gerichte. Die schmecken einfach absolut oberlecker!

Diese Woche wird es einen Orangen-Mandel Kuchen geben. Ich freu mich schon drauf, muss aber die Zutaten heute erst noch einkaufen.

Wie Ihr seht ist unsere neue Kochroutine schon fest verankert, hier bei uns. Und ich mag sie so gerne, macht alles etwas unkomplizierter. 
Noch mehr lieb gewonnene Gegebenheiten gibt es heute wieder bei Frollein Pfau.

Schmackhafte Grüße
Eure Katrin

Kommentare:

  1. Liebe Katrin, das ist wirklich eine ganz wunderbare Idee! .. und Hut ab! - bei uns gibt es manchmal jede Woche immer die gleichen Gerichte - manchmal fällt einem aber auch nix ein - sollte vielleicht auch öfter mal Kochbücher wälzen und mir neue Ideen holen.
    Schwarzwurzeln und ich *lach* - nein, wir werden auch keine Freunde - aber eine spannende Kombi mit Nudeln.
    Mit den Knoblauchbröseln hört sich wirklich sehr lecker an - glaub das teste ich auch mal.
    Dann wünsche ich euch viel Freude beim nächsten Gericht.
    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich aber wirklich cool an! Ich geniesse es auch sehr, dass va unsere Tochter (dank ihrem äusserst liebenswerten Freund) neuerdings auch gerne kocht ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. ICh persönlich mag ja Schwarzwurzel sehr gerne, aber es ist wirklich nicht jedermanns Sache. Danke für den netten Kommentar zu meinem Schaufenster, ich glaube auch, das ich noch eine Wimpelkette aus Buchseiten machen werde.

    Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!