Mittwoch, 8. April 2015

Geldgeschenke - schön verpackt

Ich liebe es Geschenke zu machen. Etwas zu finden, über das sich der Beschenkte freut ist mein Ziel. Dabei lege ich sogar dedektivische Fähigkeiten an den Tag. Forsche und bastle was das Zeug hält, und eigentlich lag ich immer richtig (zumindest haben die Beschenkten nichts Gegenteiliges gesagt - ist ja logisch).
Doch wenn auf der Einladung steht "Lass mein Sparschwein lachen" bin ich bisher echt am Verzweifeln gewesen. Keine, mich überzeugende, Lösung hatte ich bisher, Geld annehmbar und schön zu verpacken. Also hab ich mich auf die Suche bei Pinterest gemacht und einige wenige Ideen gefunden. 
Etwas abgewandelt haben wir nun unser erstes, und schönes, Geldgeschenk an den Mann gebracht.
Guckt mal:

Ein Glas voller "Kröten" bekam das Geburtstagskind. Eine passende Karte fand sich auch noch in meinem Papierfundus.

Zuerst habe ich die Geldscheine in Frischhaltefolie eingewickelt

Dann das Glas mit den Gummifröschen (hab sie mal kurz umbenannt in Kröten) bestückt und die Geldscheine dazwischen gesteckt

Den Deckel passend mit grünem Papier beklebt und Karte dran gehängt, schwupp war es fertig!

Für mich die perfekte Lösung für Geldgeschenke. 
Noch mehr liebgewonnene Dinge gibt es heute wieder bei Frollein Pfau.

Euch einen bezaubernden Tag
Eure Katrin

Kommentare:

  1. Gute Idee so, ich hab es immer mal wieder mit Speckmäusen gemacht :-)
    liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr witzige Idee! Und Geschenke im Glas liebe ich ja sowieso :).

    LG,

    Vanessa

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!