Mittwoch, 3. Juni 2015

Mittwochs mag ich - meine fertige Steuererklärung

So lange habe ich sie vor mir hergeschoben. Die Frist läuft ja bis Ende Mai, da hab ich ja noch Zeit.
Schwupp, war der 31. Mai da und mein Steuerstapel lag immernoch unerledigt im Regal.
Dann habe ich vor zwei Tagen beim Finanzamt um eine Fristverlängerung gebeten, die meinten, ich kriege irgendwann in den nächsten zwei Monaten ein Erinnerungsschreiben und dann habe ich noch drei Wochen Zeit.
Als ich gestern völlig unerwartet nicht mit zu unserem Betriebsausflug konnte (ich habe mir eine schrecklich schmerzhafte Gürtelrose eingefangen) auf den ich mich schon lange gefreut hatte, grummelte eine Riesenwut in meinem Bauch. Als ich dann den Steuerstapel sah, hab ich ihn gepackt, auf den Esstisch gelegt, Computer aufgebaut und los ging´s. Gegen Nachmittag hat mich mal kurz die Motivation verlassen, da ging der Liebste mit den Kids außer Haus und ich konnte mich etwas entspannen, doch dann hab ich weiter gemacht bis zum bitteren Ende. Und was soll ich sagen, ich bin fertig. Fix und fertig. Die Steuer ist schon per online beim Finanzamt und ich bin so sehr erleichtert!


Als die Kids dann mit selbstbemalten, wunderschön sonnigen Kochlöffelsonnenblumen nach Hause kamen, lag ich schon völlig entspannt auf dem Sofa und konnte die Werke bewundern.

Und jetzt fühle ich mich voller Tatendrang, mit der Steuer ist mir echt ein Stein vom Herzen gefallen. Gestern Abend habe ich schon rumgesponnen was ich als Nächstes alles in Angriff nehmen will. Eine lange Liste ist entstanden. Doch leider muss ich wohl erstmal etwas kürzer treten, die Gürtelrose muss erst verheilen. Ich will ja nicht jammern, aber das tut sowas von weh, da krieg ich ja leichter ein Kind, da hab ich die Wehen wenigstens nur vor der Entbindung und nur einen begrenzten Zeitraum lang.

Naja, das muss ich durch! Auf jeden Fall ist die Steuer jetzt weg! Ich bin so froh und glücklich! Eindeutig ein Fall für "Mittwochs mag ich" von Frollein Pfau.

Einen ganz tollen Mittwoch wünscht Euch
Katrin

Kommentare:

  1. Gute Besserung! Hört sich ja schlimm an, wenn du lieber Wehen hättest.....!
    Fleisspunkte für: Katrin!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Hi Katrin,
    das mit der Steuer kenne ich... Jedes Jahr nehme ich mir vor sie frühzeitig anzugehen - und jedes Jahr auf's neue, gebe ich sie zum letzten Tag ab. Ja, da ist man dann froh und stolz :-)
    Gute Besserung für deine Gürtelrose und schnelle Genesung!
    LG Moni

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!