Dienstag, 12. Januar 2016

a star is born

So viele süße Jungs sind in letzter Zeit in meinem Umkreis geboren. Ich liebe Babys, ich liebe diese kleinen Wunder und lasse es mir nicht nehmen sie mit einem Willkommensgeschenk zu begrüßen. Tüddelkram und Spielsachen kriegt man meistens eh genug, also habe ich eine Windeltasche genäht, den Inhalt dazu gleich mit verschenkt, und eine Karte gebastelt.


Ein absolutes Upcycling Projekt, wie ich jetzt so im Nachhinein bemerke. Der Stoff war eine Babybettwäsche von mir, der Verschlusslaschenstoff hat es uns früher sehr bequem gemacht (war also ein Sitzkissen) und die Sterne habe ich aus schönen Zeitschriftenseiten ausgestanzt.



Kam gut an, und mir macht es unheimlich Spaß die Geschenke herzustellen und dabei an das süße kleine Kindlein zu denken.

Noch mehr wundervolle selbstgemachte Dinge gibt es heute wieder beim Creadienstag
Ich geh gleich mal stöbern, Inspiration kann man ja nie genug haben.

Einen entspannten Dienstag wünscht Euch
Katrin

Kommentare:

  1. Tolle Tasche! Den Stoff habe ich ja neulich auch vernäht, auch für ein Baby-Büblein.
    Viele Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich gesehen, ich liebe diesen Stoff.

      Löschen
  2. Liebe Katrin, ist doch toll, das Du so individuelle Geschenke machen kannst! Wenn ich das immer so lese und höre, bekomme ich doch wieder Lust, es zu lernen. Aber es geht mir einfach nicht leicht von der Hand, obwohl ich beim Nähkurs letztes Jahr tatsächlich sogar ein vorzeigbares Portmonee geschafft habe :-)
    liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür gehen Dir andere Sachen von der Hand, so ist das eben, und es ist gut so. So ergänzt sich die Menschheit.

      Löschen
  3. Das ist ein ütaktisches Geschrnk! Werd ich mir merken...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Ich bewundere immer Upcycling, ich bin eher die, die zu neuen Stoffen greift, die anderen sprechen nicht mit mir
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ist es gerade andersrum, die alten Stoffe sprechen mich immer sehr an.

      Löschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!