Freitag, 8. Januar 2016

Ein gutes neues Jahr!!!

Die wahre Lebenskunst besteht darin,
im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.

Pearl S. Buck



Von ganzem Herzen, meine liebsten Blogleserinnen, wünsche ich Euch ein wunderbares neues Jahr!!! Lasst es Euch gut gehen und passt gut auf Euch auf.

Viel Trubel gab es bei mir in letzter Zeit, viele schöne Momente, viele nachdenkliche Augenblicke. Viele wunderbare Wiedersehen um die Weihnachtszeit, ein entspanntes Silvester im Familienkreis und nun im neuen Jahr geht es gleich weiter mit jeder Menge Geburtstage von lieben Menschen.

Beim Nachdenken über´s alte Jahr ist mir aufgefallen, wie schnell es vorbei gegangen ist und wie wenig nenneswerte Momente Einzug in mein Gedächtnis gehalten haben. Mein Warten darauf, endlich was Tolles zu erleben, hat mich die vielen kleinen zauberhaften Augenblicke die es tagtäglich gibt, übersehen lassen. Das hat mich richtig traurig gestimmt, denn, wenn ich mich intensiver mit dem letzten Jahr auseinandersetze, gibt es doch so das ein oder andere Highlight, so im Nachhinein, doch im jeweiligen Moment habe ich es nicht als Bereicherung oder Höhepunkt meines Lebens gesehen.
Deshalb habe ich mir den oben genannten Spruch als Leitsatz für mein Jahr 2016 ausgesucht. Er darf mich immer wieder daran erinnern das Schöne auch im Alltagstrubel zu sehen, die kleinen wunderbaren Momente die das Leben uns schenkt zu erkennen und sie zu genießen.
Als Hilfsmittel habe ich beschlossen in diesem Jahr täglich einen Spaziergang zu machen. Ob groß ob klein, ganz egal. Hauptsache mich pustet es ordentlich durch. Mein Gedankenkarussell, bestehend aus To Do Listen und Terminen, wird gestoppt und ich werde ruhiger. Ich glaub das tut mir gut, und unsere Hündin freut sich jetzt schon über den zusätzlichen Spaziergang.
Mit dem Tagebuch schreiben habe ich auch wieder begonnen. Es hilft mir den Tag zu reflektieren und ihn weitestgehend abzuschließen. Das hat mir im letzten Jahr wirklich gefehlt.

Auf ein bezauberndes Jahr 2016!

Alles Liebe
Eure Katrin



Kommentare:

  1. Ich möchte jeden Tag einen Satz aufschreiben, der meinen Tag zusammenfasst, oder der mir an dem Tag wichtig war.
    Und jeden Tag drei Dinge, die mich gefreut, erfreut, ermutigt haben, festhalten.....
    Ich bin auf die Ausbeute am Ende des Jahres gespannt!
    Jeden Tag raus gehen- das ist eine Überlegung wert. Danke!
    Willkommen im neuen Jahr
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mit dem Aufschreiben von schönen Dingen mache ich auch schon seit Jahren. Aber ich hab noch nie in die alten Tagebücher geschaut. Bin gespannt wann ich damit mal anfange.

      Löschen
  2. Ja, die Kleinigkeiten sind doch was das Leben aus und schön macht. Dir ein schönes Wochenende mit vielen tollen Kleinigkeiten!
    Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
  3. Ja das kann ich nur empfehlen: spazieren gehen und Tagbuch schreiben.
    Ich wünsche dir ein gutes Jahr mit vielen Kleinigkeiten, die du im Alltag entdeckst.
    Im Hier und Jetzt leben, hab ich gelernt und lerne es noch, täglich.
    jumie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katrin,
    ganz spät noch, aber von Herzen wünsch Ich Dir ein gutes und gesundes Neues Jahr mit ganz vielen glücklichen Momenten die Du jeden Abend in Dein Tagebuch schreibst.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kathrin,
    ich wünsche dir und deiner kleinen Familie auch ein schönes neues Jahr. Deine Gedanken über das alte Jahr kann ich sehr gut nachvollziehen. Da geht es mir wirklich ziemlich ähnlich.
    Eigentlich fasse ich grundsätzlich keine Vorsätze- aus Prinzip nicht- aber deine Idee jeden Tag einmal rauszugehen finde ich gut, oder jeden Abend einen Satz- finde ich auch gut.
    Ich freue mich, dass du wieder "da" bist und bin gespannt auf deine Beiträge!!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine lieben Worte, ich freue mich auch wieder da zu sein.

      Löschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!