Freitag, 22. April 2016

Taufvorbereitungen - es ist vollbracht

Unser Täufling ist ja schon 5 Jahre alt. Sie besucht den örtlichen Kindergarten und die Leiterin hat mir gesagt, das der Kindergarten den Taufgottesdienst mitgestalten wird. Mein Mädchen freut sich riesig darüber!
Lange haben wir überlegt, was wir als kleines Dankeschön für die Kindergartenkinder und die Erzieherinnen machen könnten.
Und letzten Sonntagabend kam uns dann die zündende Idee. Ein selbstgenähtes Täschchen fand mein Mädchen super. Also habe ich mich auf die Suche gemacht nach einem einfachen, schnellen Schnitt und bin hier fündig geworden. Montags habe ich dann losgelegt, doch da ging mir dann das Bügelvlies aus. Dienstag hatte ich Betriebsausflug von der Arbeit aus, was mach ich, renne in der fremden Stadt rum und suche nach nem Stoffgeschäft. Meine Kolleginnen haben ziemlich geschmunzelt. Gefunden habe ich Eines und konnte somit am Mittwoch gleich weitermachen.
Am Ende hatte ich fast keine Lust mehr. Das zieht sich ganz schön bis man 40 Geldbeutel hat. 
Mein Großer hat mir mit den Druckknöpfen geholfen und nun ist es vollbracht, alle sind fertig. Jetzt bin ich richtig stolz!

Und sie sind so schön bunt! Da wird doch hoffentlich jedes Kind und jede Erzieherin einen passenden Geldbeutel finden.

Ich wünsche Euch ein ebenso aufregendes Wochenende wie ich es haben werde.

Ganz liebe Grüße
Eure Katrin

Kommentare:

  1. Ich finde das so schön, dass der Kindergarten sich einbringen!
    Deine Täschchrn sind bestimmt begehrt und auch sehr praktisch. Ich kann die nachfühlen, ich habe mal in einem Anflug über 20 Kosmetiktäschchrn genäht. Ich konnte sie nicht mehr sehen...
    Ich wünsche Euch ein reich gesegnetes WE!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. schön sind sie, die geldbeutelchen. und noch schöner finde ich es, dass deine kinder selber entscheiden, was sie glauben möchten. auch unser sohn war die ersten 6 jahre ungetauft, dann hat er in der schule am reli unterricht (ethik gibt's in nrw nicht) teilgenommen und dann wollte er getauft werden. wir hatten ein wunderschönes fest mit ihm und genau das sowie viel freude und ein bisschen sonnenschein wünsche ich auch euch! alles liebe koni

    AntwortenLöschen
  3. was für eine tolle Idee
    da haben alle lange ein Andenken von
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!