Montag, 24. Juli 2017

Sieben Bilder von unserer Sonntagswanderung


Sieben Bilder von sieben Sachen, für die ich am gestrigen Sonntag meine Hände gebraucht habe. Egal ob für fünf Minuten oder für fünf Stunden. Nach einer Idee von Frau Liebe, gesammelt bei Frau Grinsestern.

Gestern haben wir einen wunderbaren Wanderausflug in und um die Schwarzachklamm gemacht. Sie befindet sich im Landkreis Nürnberger Land, ist also gar nicht weit weg von uns. Doch dort war ich noch nie! 
Total beeindruckend was die Natur so schafft! Die Kinder waren total interessiert, so richtig in Abenteuerlaune und mir tat das Laufen im kühlen ruhigen Wald entlang des Flusses richtig gut. Ein rundum gelungener Sonntagsausflug! Seht selbst.
 Schon auf dem Hinweg durch den Wald gab es die erste köstliche Überraschung. Alles voller Heidelbeeren, so lecker!!! Mit blauen Lippen und vollen Bäuchen sind wir dann weitergezogen.

 Das Töchterlein wollte immer Anlauf nehmen und rein ins Wasser. Ich glaube "Schwimmen lernen" steht jetzt ganz oben auf ihrer "Ich will Liste".

 Eine Insel, ganz grün. Die Kinder haben sie Lummerland genannt!

 Wunderbare Naturschönheiten zierten den Wegesrand.

 Der Rückweg ging dann entlang des König Ludwig Kanals. Waren da schöne Häuser. Ich denke das das die ehemaligen Schleusenwärterhäuser sind, die nun an "normale" Menschen verkauft wurden und wirklich wunderbar hergerichtet wurden. Ein wahrer Augenschmaus.
 Jeder einzelne Schleusenabschnitt war anders bewachsen, im einen ganz ganz viele Seerosen, im nächsten massig Algen, dann wieder Seerosen. Aber niemals geschmischt. 

Dieser wundervolle Himmel hat sich uns gezeigt als wir auf dem Weg zum Auto waren. Eigentlich konnten die Kinder gar nicht mehr, doch wir haben dann Hans guck in die Luft gespielt und den bezaubernden Himmel bestaunt, und somit haben sie den Rückweg dann doch noch geschafft.
Insgesamt sind wir 7,7 km gelaufen. Wir waren drei Stunden unterwegs, allerdings mit Heidelbeeren zupfen und essen und einer Einkehr in der Waldschänke die auf dem Weg liegt. Leider habe ich hiervon kein Foto gemacht, aber sehr zu empfehlen. Es gab leckere Kuchen und ein erfrischendes dunkles Radler.

Ich kann Euch dieses Ausflugsziel wirklich sehr ans Herz legen. Für jeden was dabei. Und irgendwie gänzlich unbekannt, was ich so im Freundeskreis mitbekommen habe.

Euch eine wundervolle Woche, bei uns die letzte Schulwoche! Juhu, ich freu mich so auf die Ferien.

Alles Liebe 
Eure Katrin

Kommentare:

  1. Ausflüge in die Natur sind immer gut....und dann noch Blaubeeren naschen. Toll, so lernen Kinder, dass die am Strauch wachsen und nicht im Supermarkt.
    Liebe Grüße jacky

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein wunderbarer Ausflug. Ich dachte gleich, dass ich da vielleicht auch einmal hin fahren könnte. Aber von uns aus sind es 300 km, und das ist mir dann doch etwas weit für einen Tagesausflug.
    Schade.
    Aber wer weiß, es wird dort ja auch Pensionen geben ;-)

    Liebe Grüße
    die Mira

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!