Dienstag, 4. Juni 2013

Verschickte Grüße (ich wollte es eigentlich mit scharfem S schreiben, aber blogger lässt mich nicht)

Das derzeitige Wetter lässt ja nun wirklich kein schlechtes Gewissen aufkommen wenn einem nach einigeln und vor sich hin werkeln ist. Man kann ungestört seiner kreativen Ader fröhnen, ohne Rücksicht nehmen zu müssen was im Garten getan werden muss oder ob die Kinder nach einer zusätzlichen Abkühlung im Freibad schreien - ist ja sowieso nicht möglich. Wird ja aber ab heute besser, die Sonne scheint, und es sind zu den letzten Tagen vergleichsweise wenig Wolken am Himmel.
Bevor ich nun aber gleich wieder ins Bett wandere - mein Drittgeborener hat mich die letzte halbe Nacht durchs Haus geschickt, er hatte schreckliche Ohrenschmerzen und zwischen Zwiebelsäckchen schneiden und "heiße Sieben" kochen habe ich einfach zu wenig Schlaf gekriegt - zeige ich Euch noch meine Karten, die ich am verregneten, letzten Sonntag  gemacht habe.
Nummer 1




Nummer 2



Ich tue mich ja immer sehr schwer schöne Dinge auf Vorrat zu basteln oder zu nähen. Doch wenn ich eine bestimmte Verwendung oder Person vor Augen haben, sprudeln bei mir nur so die Ideen. Und diese zwei Karten sind für zwei wunderbare Menschen, deshalb ging mir das kreative Arbeiten sehr flüssig von der Hand. Jetzt werden sie nur noch beschrieben und dann machen sie sich auf den Weg die lieben Freunde zu beglücken.
Das ist doch eindeutig was für den creadienstag, oder?
Verwendet habe ich wieder schöne Zeitschriftenausschnitte, die ich ja sammle, diese wundervollen Fotografien sind mir immer zu Schade zum Wegwerfen, hier kriegen sie eine neue Bestimmung. Und erfreuen nach mir auch noch Andere.

Ganz ganz viele Sonnenstrahlen schickt Euch heute Katrin

Kommentare:

  1. Was für eine tolle Idee! Mir tut es immer in der Seele weh, Zeitschriften wegzuschmeißen, aber ich kann sie unmöglich alle behalten - ab heute werden zumindest schöne Bildchen rausgeschnitten.
    Gute Besserung!!! Ohrenschmerzen sind aber auch wirklich fies.
    liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee ! Die sind sehr schön geworden.
    Ich wünsche dir viel Schlaf und deinem Kleinen gute Besserung
    einen lieben Gruß
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. So schön - da bekommt man gleich gute Laune!
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir sammeln sich die schönen Bilchen auch :) Aber genau wie bei dir, werden sie kunstvoll weiterverarbeitet. So haben doch alles davon!
    Gute Besserung dem Sohnemann
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katrin,
    was für frische, frühlingshafte Karten, die sind toll geworden.
    Beste Grüße von Nina, die übrigens ausschließlich schwarze Socken trägt. :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!