Posts

Es werden Posts vom Mai, 2017 angezeigt.

Upcycling - Sommerliche Fensterdeko

Bild
Die Osterhasen sind weg, was kommt jetzt an die Fenster? Das Töchterlein und ich haben uns bei Pinterest auf Inspirationssuche gemacht und wurden ganz schnell fündig. Diese wunderbare Idee hier von der lieben Ulli gefiel uns einfach sofort und so haben wir uns an den Tisch gesetzt und losgelegt. Die Brüder hatten da zwar ziemliche Einwände, schließlich sind wir ein Vegetarierhaushalt, und dann Fische am Fenster. Doch das Töchterlein hat gleich gekontert, die sind doch aus Papier - das macht gar nix, und damit war die Sache erledigt. Aus meinem Sammelsurium an aufgehobenen Dingen haben wir uns ein altes Kindergutenachtbuch und eine Beigabe der Zeitschrift "Flow" ausgesucht. 
So eine harmonische Fischschablone vorzuzeichnen war für mich absoluten Nichtmaler gar nicht so einfach. Doch nach mehreren Versuchen waren wir zufrieden. Haben aufgezeichnet, ausgeschnitten und zusammengebunden.
 Ein Ast war schnell gefunden und das Kordeln selber machen konnte ich dem Mädchen auch gleich ler…

Sieben Sachen Sonntag

Bild
Sieben Bilder von sieben Sachen, für die ich am gestrigen Sonntag meine Hände gebraucht habe. Egal ob für fünf Minuten oder für fünf Stunden. Nach einer Idee von Frau Liebe, gesammelt bei Frau Grinsestern.

Diesmal schummel ich hier ein bißchen. Es gibt nämlich auch ein paar Bilder vom Samstag. Da wurde unser Sohn Nummer Zwei ein Teenie. Wir haben wunderbar gefeiert, im Garten, oh Wunder! Die Sonne schien und alle waren ausgelassener Stimmung. 
Unser Geburtstagskind im Bett beim Geschenke auspacken. Für Kuscheln im Elternbett ist er dann doch noch nicht zu erwachsen.
Nachmittags gab es ein leckeres Kuchenbuffett, mit den ganzen Lieblingskuchen vom Sohnemann. Und zum Abendessen hat er sich Kartoffeln, Spinat und Spiegelei gewünscht. Ein wirklich unkonventionelles Geburtstagsessen. Kam aber sehr gut an bei unseren Gästen.
Am Sonntag war die Sonne dann wieder weg. Wohl nur ein kurzes Gastspiel am Samstag. Naja. Gleich am Morgen habe ich das Geburtstagschaos aufgeräumt.
Und dann habe ich den Kam…