Posts

Es werden Posts vom Juni, 2017 angezeigt.

Abwechslungsreicher Ferienspaß mit Verlosung

Bild
Die Sommerferien stehen ja vor der Türe und wir freuen uns schon alle riesig! Doch hat die Ferienzeit für uns Eltern auch immer einen kleinen, nicht so prickelnden, Beigeschmack: Die Kids wollen und müssen beschäftigt werden, sonst ist das ganz schrecklich. Freie Zeit für uns Eltern bleibt da bei vier Kindern oft nur wenig.
Deshalb habe ich mich sehr gefreut als mich der DUDEN Verlag angefragt hat ob wir nicht einen Ihrer Ferienblöcke testen wollen. Sehr sehr gerne!
Sie wurden mir wie folgt beschrieben, und das triftt auch wirklich genau zu. Ein Spaß für unsere Kids.

Von „Stadt-Land-Pups“ bis Müslistreich – Der „Voll verboten!“-Ferienblock aus dem Dudenverlag ist eine lustig-freche Beschäftigungsidee, bei der sogar noch ein bisschen Mathe, Deutsch und Englisch geübt wird!

Der Block bietet knifflige Rätsel, verspielte Matheknobeleien und R…

Sieben Sachen Sonntag

Bild
Werbung ohne Auftrag

Sieben Bilder von sieben Sachen, für die ich am gestrigen Sonntag meine Hände gebraucht habe. Egal ob für fünf Minuten oder für fünf Stunden. Nach einer Idee von Frau Liebe, gesammelt bei Frau Grinsestern.


Unsere erste reife Tomate im Gemüsegarten entdeckt! Was für eine Freude!
Sohn Nummer Drei hat gleich den Freundentanz des Schwesterleins mit der Trommel begleitet! Mitten im Gemüsegarten.
Ein leckeres Mahl bei unserem Lieblingsasiaten verspeist!
Gelesen und gelesen, es war so spannend! Und Sohn Nummer Drei knippst uns einfach mal so.
Unseren neu geschenkt bekommenen Brotbackautomaten ausprobiert. Das Brot schmeckt köstlich, aber die Löcher unten im Boden von den Rührteilen stören mich ungemein.
Viel Wasser getrunken, diese Kombination schmeckt wirklich wunderbar erfrischend! Gurke und Zitrone, sehr zu empfehlen.
Und nun startet gut in die Woche! Ich freu mich drauf, bin heute so voller Energie! Sonnige Grüße Eure Katrin


Aufgeregte Abschlußprüfungsstimmung

Bild
Werbung ohne Auftrag

Hier bin ich mal wieder meine Lieben! Im Moment ist mein reales Leben einfach sehr sehr intensiv. Jedes Wochenende ist vollgepackt mit Terminen, die an sich wirklich wunderschön sind, einem aber dennoch manchmal die Zeit für Ruhepausen und Familienzeit nehmen. Gerade hier, beim Thema Familie, bemerke ich in den letzten Wochen eine starke Veränderung. Unser Teenie ist auf dem Sprung zum Erwachsenen. Er ist viel außer Haus, verbringt seine Zeit mit seiner Freundin (mein Mutterherz freut sich so sehr in sooo verliebt zu sehen), schreibt ab heute seine Abschlußprüfungen und wird dann seine Schullaufbahn hinter sich lassen. Ab September geht er arbeiten, ich kann es gar nicht fassen! Den Führerschein macht er nun auch bald, und im November wird er 18! Wahnsinn! Es ist jetzt so anders mit ihm, auch wunderschön, aber eben anders. Oft unterhalten wir uns schon wie "Große", diskutieren das Weltgeschehen oder eruieren die Ursachen zu bestimmten Themen. Nach solchen U…