Posts

Es werden Posts vom Januar, 2019 angezeigt.

Ein Plädoyer für das Briefe schreiben

Bild
Werbung da Prsample

Schon immer bin ich ein Fan vom Briefe schreiben und erhalten. Es ist so wertvoll sich Zeit zu nehmen für einen lieben Menschen und ihm einen schriftlichen Gruß zu schicken. Als Kind habe ich mehrere Brieffreundschaften gepflegt. Die aber alle nicht mehr bestehen. Mein einer Brieffreund kam aus Afrika. Wir haben ca. 3 Jahre geschrieben als er mir dann angekündigt hat er hätte das Geld zusammengespart und würde jetzt kommen und mich abholen. Also seine Braut nach Hause bringen. Da wurde es mir schon etwas mulmig zumute, ich war gerade erst fünfzehn. In meinem nächsten Brief habe ich ihm dann, möglichst taktvoll, versucht zu erklären das das nix wird mit dem Heiraten. Daraufhin hat er nie wieder geschrieben. Meine Brieffreundschaft mit einer gleichaltrigen Dame aus dem Schwarzwald ist erst vor ca. 5 Jahren eingeschlafen. Nach 30 Jahren Briefwechsel. Sie meinte, wir hätten zu unterschiedliche Interessen. Ich fand es sehr schade und war wirklich enttäuscht. Nur weil sie …

Alles Neu macht ein Buch oder die Wandlung der Katrin Eckert

Bild
Werbung ohne Auftrag, alles selbst gekauft

Halli Hallo, ich bin wieder da. Und zwar etwas anders.  Verändert.  Verzicht, Ausmisten, Marie Kondo und so weiter sind gerade in aller Munde. Seit Jahren bin ich der Meinung wir haben viel zu viel und brauchen eigentlich so wenig. Nur mit der Umsetzung kam ich nicht in die Gänge. Die Bücher die ich zu den Themen gelesen habe konnte ich alle bejahen, aber so richtig haben sie mich nicht motiviert zum Umsetzen.  Zu Weihnachten habe ich mir ein Buch gegönnt um das ich schon lange herumgeschlichen bin. Es hat eine tolle Optik und der Klappentext klang sehr vielversprechend. An Neujahr habe ich dann mit dem Lesen begonnen und war am 3. Januar damit fertig. Was für ein tolles Buch! Slow lesen konnte ich es aber nicht, ich habe es regelrecht verschlungen. Es blieb nicht nur beim Lesen, ich habe begonnen damit zu arbeiten. Mir Fragen zu stellen, was will ich, wie will ich leben und was ist mir wichtig. Ergänzend für diesen Wandlungsprozess kam dann noch …