Posts

Es werden Posts vom September, 2018 angezeigt.

Eine wunderbare Familienwanderung durchs Altmühltal

Bild
Werbung ohne Auftrag, da Namensnennung und natürlich unbezahlte Verlinkung
Wunderbares Herbstwetter wird uns ja im Moment beschert. Da habe ich doch gleich noch nen Tip für einen Sonntagsausflug für Euch. Den Rundwanderweg "Teufel trifft Apostel" laufen wir immer wieder mal mit den Kindern. Er ist ca. 6 km lang, also gut zu bewältigen und es gibt eine Menge zu sehen. Die zwölf Apostel sind wirklich beeindruckend. Das ist eine Felsgruppe entlang der Altmühl. Kleine, verwunschene Pfade, mal im Wald, mal auf freier Flur. Wirklich zauberhaft. Und immer wieder kann man beeindruckende Ausblicke auf diese wundervolle Landschaft genießen. Los geht es am Bahnhof in Solnhofen. Dort kann man auch gleich parken. Ab dort ist der Weg super ausgeschildert. Ohne Pause braucht man so ca. 1,5 bis 2 Stunden.


Ungefähr bei der Hälfte der Strecke erreicht man den kleinen Ort Eßlingen. Dort gibt es ein kleines Gasthaus "Der 13 Apostel" mit einem wunderbaren kleinen Biergarten und köstlichem…

Viel diskutiert, meistens empfohlen, oft davor gewarnt - Das Impfen

Bild
Werbung, da Pr Sample

Es ist schon eine Weile her das ich bzw. wir uns mit dem Thema "Impfen" eingehend beschäftigt haben. Wir waren schon damals keine Eltern die bedingungslos Empfehlungen von irgendwelchen Institutionen oder Ärzten angenommen haben. Nachfragen und recherchieren waren schon immer meine Leidenschaft. Forschen was man noch alles zu einem Thema finden kann, lässt mich auch jetzt noch Stunden im Internet verbringen um möglichst Alles an Informationen zu entdecken. Vor 19 Jahren gab es für mich noch kein Internet, mühsam habe ich aus wenigen impfkritschen Büchern, Broschüren welche beim Arzt auslagen und Gesprächen mit unterschiedlichsten Menschen meinen Standpunkt zu dem Thema erarbeitet. Doch damit ist es ja nicht getan sich einmal für was zu entscheiden, gerade bei so einem brisanten Thema. Hier heißt es immer "up to date" sein. Neue Forschungsergebnisse und Empfehlungen zu studieren und die persönliche Meinung immer wieder zu überdenken. Als ich dann d…

Unser Wochenende in Bildern

Bild
Werbung ohne Auftrag

Sonne satt gab es das letzte Wochenende. Einfach ein Traum. Wobei es mir gar nicht so recht war. Wir haben nämlich unseren Holzherd für die Küche bekommen. Vor einigen Jahren mussten wir unseren geliebten Herd aus der Küche entfernen, er war alt, nicht mehr sicher, schon an vielen Stellen zusammengebrochen. Für einen Neuen fehlte uns damals das Geld. Doch die letzten 5 Jahre habe ich kräftig gespart und mir jetzt meinen Traum erfüllt. Am Freitag wurde er angeschlossen und ganz egal wie das Wetter werden würde, er musste angeschürt werden.
Samstag stand noch ganz im Zeichen von "den Herd fit machen". Der Gatte kam erst am frühen Nachmittag von der Arbeit, bis dahin wollten wir fertig sein mit den Vorbereitungen um ihn anschüren zu können. Sohn Nummer Zwei hat den alten Fliesenrand weggeschlagen. Dort werden nächste Woche neue angebracht.
Ja, und Nachmittag war es dann endlich so weit. In kurzen Hosen, es war ja wirklich superwarm draußen, saß ich auf dem blan…

Fünf Fragen am Fünften

Bild
Werbung ohne Auftrag

Zurück aus unserem Nordseeurlaub mache ich heute das erste Mal mit bei Nics Aktion. Sobald alle Urlaubsbilder gesichtet und sortiert sind werde ich Euch welche zeigen. Aber nun zu Nics Fragen. 1. Was ist der größte Unterschied zwischen Dir und Deinem Partner? Ich unterhalte mich sehr gerne, möchte immer alles besprechen und eruieren, mein allerliebster Gatte tut sich aber sehr schwer Kritisches zu thematisieren. Er erzählt gerne, vertieft sich gerne in Gespräche, doch geht es um brisante Punkte mag er am liebsten nicht mehr weitersprechen. Doch wir lernen voneinander, es wird immer besser. Ich muss nicht mehr alles in Grund und Boden reden und er macht immer öfter den Mund auf, auch wenn es mal unangenehm wird. Und unser Geschmack was Essen angeht, ich stehe total auf Süß-Würzig Kombinationen - Flammkuchen mit Ziegenkäse, Walnüssen, Birnen und Honig oder Camembert mit Preiselbeeren - einfach oberköstlich. Damit kann mein Mann aber so gar nix mit anfangen, ihn gruselt es…