Dienstag, 23. Dezember 2014

Weihnachten

Zimtsterne, Lebkuchen, Plätzchenduft,
Heimlichkeit liegt in der Luft.
Bastelei und Weihnachtslieder,
helle Kerzen scheinen wieder.
Schöne Stunden mit den Lieben,
Bratäpfel in den Ofen schieben.
Der Weihnachtsbaum glänzt voll Schönheit,
ich wünsche Euch allen eine 
fröhliche Weihnachtszeit!


In diesem Sinne, lasst es Euch gut gehen!
Ich tauche ab in eine kleine Blogpause. 
Auf ein gesundes und glückliches Wiedersehen, Wiederhören und Wiederschreiben im neuen Jahr!

Eure Katrin

Freitag, 19. Dezember 2014

Im Sternenrausch - Teil 5

Anlässlich meines Geburtstages habe ich zum Arbeitsweihnachtsessen ein Dessert mitgebracht. Meinen Käsekuchen im Glas, allerdings die Weihnachtsvariante mit Zimt, Lebkuchengewürz und als Boden Spekulatius.
Zur Verzierung kamen natürlich wieder meine Sternenstanzer zum Einsatz.




So lecker sag ich Euch! Kam sehr gut an bei meinen Klienten. Zum Öffnen fast zu schade, meinte Eine.

Wünsch Euch ein schönes Adventswochenende!
Liebes Grüßchen,
Katrin

Dienstag, 16. Dezember 2014

Altpapierabbau beim Geschenke verpacken

Bei mir gibt es ja mittlerweile schon kistenweise Papier, welches ich sammle und aufhebe für kreative Ergüsse. Schöne Magazinseiten, ausgediente Kalenderblätter, außergewöhnliche Schriften, aber auch die unzähligen Poster in der Heftmitte aus den Zeitschriften meiner Kinder wandern bei mir in die Sammelbox. Und nun, kurz vor Weihnachten, bekommen sie ihre zweite Bestimmung. Sie verhüllen unsere Weihnachtsgeschenke. In Kombination mit meinem Sternenstanzer und den Wollresten von meinen Strick- und Häkelversuchen sind sie eine wunderbare Symbiose eingegangen, wie ich finde.


Und wir haben noch keine Schnipsel Geschenkpapier gekauft. Ich finde es geht auch durchaus ohne. Selbst die Tüten diverser Geschäfte lassen sich mit den Sternen wunderbar aufhübschen.

Noch weitere weihnachtliche, aber sicher auch, nicht weihnachtliche Selbstmachideen gibt es heute wieder beim Creadienstag.

Ganz wenig Weihnachtsstress (ich habe Urlaub!) heute wünscht Euch
Katrin

Sonntag, 14. Dezember 2014

2. Advent - Familienzeittipp

Advent, Advent, das dritte Lichtlein brennt.


Wir hatten heute eigentlich einen Weihnachtsmarktbesuch geplant, doch es regnet. Jetzt haben wir uns gedacht wir kramen ein Spiel aus dem Regal mit dem wir uns noch nie oder bisher nur oberflächlich beschäftigt haben. Diesem Spiel widmen wir uns heute mal, um es auszuprobieren. Und dann auch noch zwei Anderen, die seit Jahren in unserem Spieleregal ein einsames Dasein fristen. Sollten sie uns nicht zusagen, bringen wir sie morgen ins Sozialkaufhaus, vielleicht freut sich ein anderes Kind an Weihnachten darüber.
Und abends probieren wir das, mit dem Weihnachtsmarkt. Bitte Regen hab ein Nachsehen, verwandel Dich bitte in Schnee oder mach eine Pause. Vielen Dank!

Einen wunderbaren 3. Advent wünscht Euch
Katrin

Mittwoch, 10. Dezember 2014

Mittwochs mag ich - Tee zu später Abendstund`

Wenn ich abends von der Arbeit komme, das ist meistens so um ca. 21 Uhr, komme ich mir vor wie ein Nachtwandler. Es ist stockdunkel, keine Menschen mehr auf den Straßen und meine Kinder schlafen alle schon friedlich. Machnmal habe ich Glück und mein Mann ist noch wach.
Und um diese Zeit habe ich seit etwa 2 Wochen eine Lieblingsviertelstunde. Während ich im Bad bin, zieht eine Tasse Tee in der Küche, ich mache mir die Wärmflasche warm und dann geht´s ab ins Bett.
Ruhe, den dampfenden Tee in meinen Händen, die Füße auf der wohligen Wärmflasche, die Sternenlichterkette vor Augen und davor das seelig schlafende Töchterlein in ihrem Bettchen. Friedlicher geht es kaum. Meine Gedanken kreisen und kreisen, um Weihnachten, Arbeitsangelegenheiten, Termine, Schulkram, Kindersorgen und noch vieles mehr. Doch so langsam werden sie immer langsamer und weniger und mein Kopfkarussell hält an. Jetzt noch ein paar Seiten lesen und dann sofort einschlafen, tief und fest.


Ich sag` Euch, das tut mir richtig gut!
Eure gut ausgeschlafene 
Katrin

Noch mehr "Mittwochs mag ich" gibt es heute wieder bei Frollein Pfau.

Dienstag, 9. Dezember 2014

Im Sternenrausch - Teil 4

Meine Sternstanzer sind immernoch fleißig im Einsatz.
Für meine Patentochter haben das Töchterlein und ich ein Mobile für weihnachtliche Stimmung im Kinderzimmer gebastelt.




Die Sterne hab ich mit der Nähmaschine zusammengenäht. Einen Ast aus dem Garten geholt und die Sternenfäden dran gebunden. Oben noch eine Wolle für die Aufhängung angebracht. Fertig.

Kam gut an, ganz besonders die Mädchenfarben rosa und lila.

Noch mehr Kreatives gibt es heute wieder beim Creadienstag.

Adventliche Grüße
Eure Katrin

Montag, 8. Dezember 2014

Montagsfreude - Wiederentdeckt

Heut ist mir mein Lieblingsfrühstück vom letzten Winter eingefallen, und ich hab es gleich wiedermal für mich zubereitet.

Eine Orange in mundgerechte Stücke, zwei Esslöffel Mandeln, ein halber Becher Sauerrahm oder Schmand, etwas Akazienhonig und obendrüber Zimt.


Einfach köstlich!

Euch nen schönen Wochenstart
Katrin

Sonntag, 7. Dezember 2014

7 Sachen Sonntag

7 Bilder von 7 Sachen für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe, egal ob für 5 Minuten oder 5 Stunden. Nach einer Idee von Frau Liebe, gesammelt von Frau Grinsestern.


Die zweite Kerze angezündet


Meine wunderschönen Geburtstagsgeschenke weggeräumt, morgen hat nämlich Sohn Nummer Drei Geburtstag und die Geschenke kommen immer auf den Flügel


Einen Badezusatz für mich gemixt


Mit Sohn Nummer Zwei Weihnachtsgeschenke gemacht


Einen Löwen geschminkt


Die Akrobatikvorführung von Sohn Nummer Zwei besucht


Ein SchokoChai-Pause für den Liebsten und mich bereitet

Und jetzt geht´s noch ans Kuchen backen.
Euch nen schönen Abend
Katrin

Donnerstag, 4. Dezember 2014

Geburtstag haben ist sooo schön!

Heute ist mein Geburtstag. Eigentlich wollte ich dazu keinen Post schreiben, aber meine Mum hat mich mit einer ganz lieben Botschaft auf Facebook überrascht, die ich mit Euch teilen möchte.



Macht mich gleich ganz gerührt!
Euch wünsche ich auch einen ganz tollen Tag!
Eure Katrin

Dienstag, 2. Dezember 2014

Im Sternenrausch - Teil 3

Ganz schnell und flott ging der Mini - Avdventskranz. Da meine Mama so eine vielbeschäftigte Mama ist, und ich mir sicher war sie vergisst den 1. Advent, habe ich ihr am Sonntagmorgen noch schnell ein Adventskistchen gemacht.
Das Minikörbchen hatte ich im Keller, Korken sammel ich sowieso immer und die Weihnachtsbaumkerzen und Nüsse waren auch noch da. Da musste das Töchterlein nur noch fix beim Sterne ausstanzen eine Mandarine essen und schon waren die Zutaten komplett.



Die Korken hat mein Mann angebohrt, damit die Kerzen reinpassen. Besser wären natürlich so kleine Metallkerzenhalter gewesen, die immer unten in den Laternen stecken, aber solche hatte ich leider keine auf die Schnelle da. Die Korken habe ich dann mit der Heißklebepistole in die Ecken geklebt. Zwischenrein die Nüsse und die Mandarinenschalen verstreut und außen an das Körbchen die ausgestanzten Sterne angebracht, fertig.
Meine Mum hat sich riesig gefreut!

Und dieser Miniadventskasten wandert jetzt zum Creadienstag.

Liebe Grüße
Eure Katrin

Montag, 1. Dezember 2014

Montagsfreude - Adventskalender für Alle!!!

Als wir am Buß- und Bettag beim Frühstückstisch saßen, fragte mich Sohn Nummer Zwei: "Mama, wann können wir denn mal einen ganz normalen Schokoadventskalender haben?"
Ich war geschockt. Jahrelang hab ich mir Einen abgebastelt um den Kindern einen einzigartigen, selbstgemachten Adventskalender zu präsentieren, habe jedes Jahr 96 Päckchen gepackt, und dann sowas.
Ich bin in mich gegangen, und dachte mir, also gut, dieses Jahr gibt´s Schokikalender. Als ich ihnen am Wochenende ihre Kalender mit hochwertiger Bioschokolade übergab, bekam Sohn Nummer Drei einen Heulkrampf. Er wollte nicht so einen Kalender wie alle ihn haben, er will einen von mir Gebastelten. Hmpf.
Ich hab ihn dann einfach auf nächstes Jahr vertröstet, hat geklappt.


Für den Liebsten hab ich auch noch ganz schnell Einen gemacht. Lange ist mir nichts eingefallen, doch in der Nacht von Freitag auf Samstag kam mir dann diese Idee.
Ich habe ihm lustig gemalte Bilder von Kamasutra Stellungen ausgedruckt, für jeden Tag Eine. Manchmal zum Schmunzeln, manchmal zum Spüren.


Die Bilder habe ich von der Homepage der Zeitschrift "Bild der Frau". Sie sehen so aus.  Mein Mann hat sein erstes Heftchen heute morgen mit auf die Arbeit genommen um es in Ruhe in seiner Pause zu öffnen, na der wird schmunzeln.


Und mir selbst habe ich einen Gewürzadventskalender von Sonnentor geschenkt. Ich freu mich so auf die verschiedenen Verfeinerungen.


Und nun sind wir alle glücklich und zufrieden!

Euch einen schönen Wochenstart
Eure Katrin