Mittwoch, 15. November 2017

Mittwochs mag ich - Die erste Weihnachtsdeko

Für alle meine Leserinnen und Leser die es noch nicht wissen, ich bin ein riesiger Weihnachtsfan! Als ich letzte Woche im Radio gehört habe, das die Adventszeit dieses Jahr richtig kurz ist, habe ich beschlossen einfach früher zu beginnen. 
Als wir letztens eine längere Autofahrt bewältigen mussten, habe ich mir wieder ein Erzählthema für die Kids ausgedacht. Ich gebe ein Thema vor, und der Reihe nach erzählt jedes Kind seine Geschichte dazu. Zum Beispiel: Mein schönster Sommerurlaub, mein tollstes Erlebnis im Kindergarten, oder auch meine schlimmste Peinlichkeit. So kommen wir immer ganz gut über die Runden und sind meistens schnell am Ziel. Das Erzählthema letztens war "Mein Wunschweihnachten". Es war so wundervoll für mich zu hören und zu sehen wie die Kinder nacheinander unsere Familienweihnachtsrituale selbstverständlich als fester Bestandteil ihres Traumweihnachtens genannt haben. Und das ganze mit strahlenden Augen! Ich war wirklich ganz gerührt. Am Ende haben wir dann noch Wörter gesammelt, die wir mit Weihnachten verbinden und irgendwie ist uns dann diese Dekoidee gekommen.
Aus übriggebliebenen Tapetenresten haben wir Sterne ausgestanzt und diese mit den einzelnen Buchstaben der Weihnachtswörter beschriftet. Fix mit der Nähmaschine aneinandergenäht und in den Fenstern aufgehängt. 


Es gefällt uns richtig gut von schönen Weihnachtswörten umgeben zu sein.

Bei Mittwochs mag ich gibt es heute bestimmt auch schon die eine oder andere Weihnachtsidee. Ich geh mal stöbern.

Macht´s Euch schön!
Eure Katrin

Kommentare:

  1. oh :) ich bin genau das Gegenteil - ich versuche Weihnachten irgendwie auszulassen :S keine Deko, kein Baum...
    Das Erzählthema im Auto ist klasse ;) Ich habe mit meiner Mutter immer ein Quiz gemacht oder so. So vergeht die Zeit :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag die Adventszeit auch sehr. Jetzt, wo die Jungmenschen erwachsen sind, suchen und finden wir neue gemeinsame Aktivitäten.... dein Spiel gefällt mir, das werde ich mir merken
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!