Dienstag, 18. Juni 2013

Buntes Gewedel

Was macht man nur mit den ganzen Stoffresten? Eine sehr schöne Idee habe ich im Frühjahrskatalog von IKEA entdeckt. Und gleich mal kopiert. Eine Stoffreste - Verwertungs - Girlande.


Nun erstrahlt unsere Terrasse in neuem Glanze. Die einzelnen Stoffstreifen sind immer in Bewegung, egal ob ein stürmischer Wind weht oder es ganz still ist.


Und hier meine sehr einfache Anleitung:
Die Stoffreste in unterschiedlich breite und unterschiedlich lange Streifen schneiden, diese links auf links legen und mit 1,5 cm Abstand zum Rand zusammennähen.


Dann auf eine Kordel auffädeln und aufhängen. Ich habe die Kordel doppelt genommen, damit auch nichts reißt, meine Girlande ist nämlich ziemlich lang geworden.

Bestens geeignet für den Creadienstag und das Upcycling - Dienstagsprojekt von Nina.

So das war`s schon wiedermal, ich finde eine sehr einfache und wunderschöne Idee! Was meint Ihr?

Viele bunte Grüße
Eure Katrin

Kommentare:

  1. Ja super, echt ne tolle Idee!
    lg Carina

    AntwortenLöschen
  2. eine suuuuper idee! das wäre perfekt fürs kleine baumhaus!

    Danke! für´s inspirieren!

    lg
    anke

    AntwortenLöschen
  3. Hihi das ist ja echt mal ne schnelle Girlande und dazu auch noch sehr hübsch!!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Also wirklich! So schön..... Und einen besonderen Charme hat die etwas andere Wimpelkette auch!!
    Herzlochst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee. Die ganz spezielle Wimpelkette gefällt mir. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  6. Einfach, schnell und schön! Super Idee!

    LG

    Regine

    AntwortenLöschen
  7. Die Girlande ist wunderschön. Ich bin begeistert!
    Sei herzlich gegrüßt von Nina, nächste Woche wird noch einmal upgecyclet und dann, durchaus ein bisschen wehmütig, Pause gemacht. Aber muss sein.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!