Mittwoch, 5. Juni 2013

Mein erster Kundenauftrag

Also eigentlich wollte ich mit meinen Nähkünsten nur lieben Menschen eine Freude bereiten. Völlig kostenlos und ganz persönlich für die jeweilige Person kreiert. Bisher hat sich auch jeder darüber gefreut und gemeint, ich sollte das doch auch mal mit dem Verkaufen probieren. Allerdings habe ich darauf einfach keine Lust, Nähen ist ein Hobby, und ich habe nicht immer gleich Lust zu Nähen, manchmal nähe ich täglich, manchmal wochenlang nicht. Hätte ich einen regelmäßigen Verkauf, müsste ich ja auch regelmäßig nähen, und das kann und will ich nicht garantieren. 
Als nun meine Mutter vor einigen Wochen die Eröffnung Ihrer Kocheria hatte, fragte sie, ob ich nicht einfach mal ein paar selbstgenähte Taschen von mir ausstellen möchte. Das hab ich dann auch gemacht. Insgesamt 2 Damentaschen, 2 Kindertaschen und einen Brotkorb. Bereits am ersten Tag waren die Damentaschen weg und ich habe mir die Nacht um die Ohren geschlagen um noch Weitere zu nähen. Insgesamt habe ich 6 Produkte von mir verkauft. Ich war richtig stolz. Tja, und eine Tag der offenen Tür Besucherin wollte jetzt noch eine Tasche haben. Vorgabe, es muss DinA4 reinpassen.
Es war für mich unheimlich schwierig die Taschen zu fertigen, das Aussuchen der Stoffe und der Details stimme ich immer auf den Menschen ab der sie bekommen soll. In diesem Fall kenne ich die Person nicht. Jetzt habe ich zwei völlig unterschiedliche Wendetaschen genäht. Wird schon eine für die Dame dabei sein. Bin richtig aufgeregt ob das Alles gut geht.

Hier die eine Seite

Und hier die Andere

Was meint Ihr, die kann man doch anbieten, oder ?!

Schönen Tag wünscht Euch die hibbelige Katrin

P.S.: Vielen Dank für Eure Anteilnahme gestern, die Ohrenschmerzen beim kleinsten Söhnchen sind wie weggeblasen und ich hab auch noch ne Mütze voll Schlaf gekriegt.

1 Kommentar:

  1. Gratuliere zu deinem Auftrag!
    Ich kann deine Bauchschmerzen in Sachen "Nähen auf Verlangen" sehr gut nachvollziehen. Wahrscheinlich auch der Grund, weshalb ich noch keinen Auftrag geangelt habe...
    Die Taschen sind hübsch, eine wird wohl gefallen. Sonst muss sie halt selber eine nähen...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!