Dienstag, 16. Juli 2013

Von Herzen

Vor kurzem haben zwei Menschen den Bund fürs Leben geschlossen, die ich eigentlich nur flüchtig kenne, die mir aber sehr sehr sympathisch sind. Wenn wir uns zufällig über den Weg laufen, geht uns der Gesprächsstoff nie aus und wir haben immer was zu lachen. 
Diesem Paar wollte ich eine Kleinigkeit zu ihrem gemeinsamen Start ins Leben schenken. Es sollte etwas Persönliches sein, Etwas das von Herzen kommt. In den Tiefen des Internet wurde ich auch fündig und bin wirklich sehr zufrieden mit meinem Ergebnis.


Selbst genähte Glückskekse, sieben Stück an der Zahl - für jeden Wochentag Einen
und

eine selbst gebastelte Karte, bei der die Kinder mitgemischt haben.
Verpackt sah das Ganze dann so aus:


Es hat mir total Spaß gemacht die Glückskekse zu nähen und die Sprüche für die Füllung auszusuchen. Ging ganz schnell, und die Beiden haben sich wirklich riesig gefreut!

Die Anleitung habe ich übrigens von Frau Liebe. Allerdings habe ich kein Volumenvlies genommen, sondern für eine Seite eine ausrangierte Jeans, das gab auch ganz gut den nötigen Halt. Für die Außenseite habe ich verschiedene Stoffreste verwendet. Und ausgeschnitten habe ich die Kreise mit der Zackenschere, fand ich einfach schöner.
Die Sprüche habe ich von lien-ying, wo man wirklich genug Auswahl hat und mit Sicherheit die passenden Weisheiten findet.
Und da ich selbst so begeistert bin von meinem Werk, und ich das sicherlich nicht zum letzten Mal verschenkt habe, wandern meine Glückskekse heute zum creadienstag. Vielleicht kann ich damit noch andere Selbermacherinnen inspirieren.

Einen sonnigen Dienstag wünscht Euch 
Katrin

Kommentare:

  1. das ist echt eine süße idee!! ich mag so persönliche sachen auch total... :) lieben gruß.

    AntwortenLöschen
  2. diesedeine glücklichen kekse sind miR am liebsten. die eigentlich schmackhaften schmecken miR nicht. tolltoll.
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine geniale Idee! Das hab ich mir direkt abgespeichert, die nächste Hochzeit kommt bestimmt!
    Liebe Grüße, Wiebke

    AntwortenLöschen
  4. soooo eine liebe Idee :)
    Da würd ich auch gern nochmal heiraten ^^

    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja wirklich eine bezaubernde Idee!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  6. Die Glückskekse habe ich gerade schon mal gesehen, das ist echt eine nette Idee. Deine sind auch super schön geworden.
    Lieben Gruß, Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Oh, das ist eine süße Idee! Meine Nachbarn heiraten diese Woche und ich war noch auf der Suche nach einer Kleinigkeit... Ach, wie treffend! Danke fürs Zeigen!
    Lg
    Johy

    AntwortenLöschen
  8. Das ist je ne tolle Idee! Da fallen mir direkt viele Gelegenheiten ein, um deine Idee mal nachzunähen. Danke für den Tip!!
    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  9. eine sehr schöne Idee, das würde mir auch gefallen.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Katrin,

    Deine Variante im Glas gefällt mir auch richtig gut! Ein schönes Geschenk!

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja eine nette Idee. Die Glückskekse sehen super aus.

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. So eine Süsse Idee :) ... ich danke dir für deinen lieben Kommentar; und immer einfach ausprobieren; ich hätte auch niemals nie gedacht, das ich mich überhaupt mal an eine Nähma setzen würde ;)....

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!