Mittwoch, 26. Februar 2014

Die Hütte brennt

Meine Lieben, ich sag´s Euch: Bei mir geht die Post ab. 
Sowohl Privat als auch Beruflich. Durch Krankheitsausfälle im Kollegenteam stemme ich zur Zeit alles was an Arbeit so anfällt. Das heißt fast täglich muss ich los, obwohl ich eigentlich nur für zwei Tage in der Woche vorgesehen bin. Das stresst ungemein, denn die Termine der Kinder und der ganz normale Alltag laufen ja auch noch nebenher, und ich kann Euch sagen, das ist ganz schön viel bei vier Kindern!


Eigentlich wäre es mir so richtig nach Frühjahrsputz. Saubere Fenster, damit man die Sonne richtig genießen kann. Winterklamotten in den Keller und die Übergangssachen wieder hoch. Deko basteln für die Konfirmation von Sohn Nummer Eins. Im Garten wühlen (ja wirklich, obwohl ich ja so gar keine Gärtnerin bin), mich mal wieder an die Nähmaschine setzen, mit lieben Freundinnen in der Sonne frühstücken und noch vieles mehr. Im Moment bin ich wirklich hin und her gerissen zwischen Arbeit und Familie. Wobei ich Beides sehr gerne stämme, aber es stimmt eben das Verhältnis nicht so. Den oberste Priorität hat natürlich die Familie, doch die Arbeit zieht zur Zeit schon enorm viel Energie. Aber bestimmt sind bald alle Kolleginnen wieder "gesundet" und die Einteilung meiner Lebenszeit stimmt wieder.


Und so lange denke ich mir eben:

Im Leben geht es nicht darum, darauf zu warten, dass der Sturm vorbeizieht, 
sondern zu lernen, im Regen zu tanzen.

Und das mach ich einfach, Li-La-Laune-Musik an und los geht`s!

Ich wünsche Euch auch ganz viele stürmische Tänzchen.
Alles Liebe
Eure Katrin


Kommentare:

  1. Tolles Schlusswort!
    Das nehme ich gerne in mein Repertoire auf...
    Dir wünsche ich Gummistiefel und ein grosses Lachen!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Jaaa, bitte tanze und ändere Deine Prioritäten nicht!!! Gönn Dir vor allem auch mal was gutes und verlier Dich nicht aus den Augen.
    Ich dreh jetzt auch noch ein paar Pirouetten...
    Lieben Gruß
    Sabrina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!