Mittwoch, 13. August 2014

Ferienliebe - Die ersten Äpfel aus dem Garten

Jedes Jahr in den Sommerferien freuen wir uns auf den Moment die ersten Äpfel aus Omas Garten zu "stibitzen". Der ganze Baum hängt voller wundervoller praller Früchte und sie schmecken einfach einzigartig. So wie das eben auch ist mit dem ersten Spargel im Jahr, den ersten Tomaten aus dem Garten, usw..
Dieses Jahr haben wir uns dabei in eine Geschichte gespielt, wir waren das einfache Volk und haben aus dem Garten des Königs Äpfel geklaut um zu überleben. Immer mal wieder kam eine Patrouille des Königs auf ihren Pferden vorbei, doch wir haben uns gekonnt im Dickicht und dem hohen Gras versteckt. Und zu guter Letzt hat dann noch unser Jüngster den "Königsapfel" mitgenommen, den einzigen Apfel mit einer roten Backe. Dann haben wir uns aber schnell davon geschlichen. Spaßig war`s - die Apfelbeschaffung.

  
Und kaum zuhause angekommen, haben wir daraus eine Apfelschlemmerei  zubereitet.


Und mit Vanillesauce verspeist. Einfach köstlich!


Jetzt stehen noch jede Menge anderer Apfelgerichte auf der Agenda. Mal schau´n wann wir wieder was Deftiges brauchen.

Ich mag "erste Male" wirklich immer sehr gerne. Besonders dann, wenn man weiß, was auf Einen zukommt. Noch mehr "Mittwochs mag ich" gibt es heute wieder bei Frollein Pfau.

Ich tauch dann mal wieder ab in den Ferienmodus, lasst es Euch gutgehen!
Katrin

Kommentare:

  1. mmmmmmh selbstgepflückte äpfel schmecken sowieso viiieeel besser :) (noch besser wären ja geklaute ;) hihi) und apfelkuchen ist auch lecker. ich glaub ich muss mir auch einen backen ;) :) lg

    AntwortenLöschen
  2. Selbstgepflückte Äpfel!! das erinnert mich ganz doll an meine Ferienzeiten früher bei meinen Großeltern. Das war immer toll!
    Eure Leckerei sieht super aus. Ist das was besonderes?

    Ganz liebe Grüße
    Nadja von filigarn

    AntwortenLöschen
  3. Mit Fantasie macht alles viel mehr Freude!
    Danke fürs erzählen
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Mhmm lecker ☺ Mein Kleiner ist auch fleissig am Äpfel pflücken - er möchte das ich jeden Tag einen Kuchen backe ☺

    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  5. hmmmm,
    das könnte ich mir jetzt auch gut vorstellen. sieht so lecker aus!
    liebst andrea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!