Dienstag, 23. September 2014

Schultüten für Alle

Meinen Jungs fiel diesmal der Start in die Schule ziemlich schwer. Sohn Nummer Eins hat ja das letzte Schuljahr so mit ach und krach geschafft. Und bei Sohn Nummer Zwei geht es in diesem Schuljahr um den Übertritt in eine weiterführende Schule. Und das Töchterlein geht ab sofort alleine in den Kindergarten.
Um ihnen den Start etwas zu versüßen, habe ich Schultüten für alle meine Kinder gebastelt und befüllt. Mit Wunschstiften (zu denen ich sonst sage, die sind zu teuer), mit kleine Sweeties (die es bei uns sonst nicht gibt), Tempos in bunten Verpackungen, Männerkosmetik (super wichtig das das draufsteht) und mit kleinen motivierenden Botschaftszetteln. Beim Töchterlein waren noch Sticker, ein kleines Büchlein und Haarspangen drinnen.
Gebastelt habe ich die Tüten aus alten Wandkalendern, verziert mit Washi Tape und Stickern.




 

Hier ist leider der Kleber noch nicht trocken.

Meine Kids haben sich echt total gefreut und ich hab auch von den Großen mal wieder eine Umarmung und ein dankbares Lächeln, bei Sohn Nummer Zwei sogar mit Küsschen, erhalten. Das hat mein Mutterherz wirklich sehr erfreut.

Ganz viel anderes Kreatives gibt es heute wieder beim Creadienstag!

Katrin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich von Euch zu lesen!