Freitag, 27. März 2015

Uuupps, beinahe vergessen! Bloggeburtstag

Also wenn mich der Herr Facebook nicht eben erinnert hätte, das ich genau heute vor einem Jahr ein Bild mit Torte veröffentlicht habe, hätt´ ich glatt meinen Bloggeburtstag vergessen. 
Schon zwei Jahre beglücke ich Euch nun schon mit Sequenzen aus meinem Leben. Und nach wie vor, es macht sehr viel Spaß!!!


Etwas weniger wie am Anfang, der Alltag hat sich einfach verändert, poste ich was mich so bewegt.
Mein Blog ist für mich kein Tagebuch, nein, doch geht es ab und an schon sehr persönlich zu. Durch das Vorbereiten der einzelnen Posts setzte ich mich nochmal intensiv mit dem jeweiligem Thema auseinander und es ist ein Stück weit Verarbeitung, aber auch Abschied nehmen. Es verdeutlicht mir, z. B. bei einer selbstgenähten Tasche, das ich sie für einen bestimmten Zweck gemacht habe und sie dieser Bestimmung nun übergeben wird. Oder bei einem ausprobierten neuen Rezept, ob es in die Papiertonne kommt oder in mein Rezeptearchiv.
In gewisser Weise ist mein Blog für mich auch eine Chronik meines Lebens. Mit was habe ich mich wann beschäftigt, was habe ich wann getan. Ich muss gestehen, oft weiß ich das nicht mehr. Sooo praktisch wenn man einfach mal im Blog nachschauen kann.
Zu Beginn, also vor zwei Jahren, war ich schon ziemlich lange "Hausfrau". Ich war bei meinen Kindern, habe mich um alles gekümmert und habe das gerne getan. Doch irgendwie war ich abgeschnitten von der richtigen Welt. Wenig Zuspruch - außer Familie, was ich tat - war selbstverständlich, war logisch, ich war ja daheim. 
Ich muss ganz ehrlich sagen, ich habe mich nach Anerkennung, Verstanden werden und Reaktionen auf mein Tun gesehnt. 
Da ich schon viele Blogs verfolgte und auch immer fleißig kommentierte, dachte ich mir vielleicht könnte ein Blog, also mein Blog, diese Lücke schließen. Und ich muss Euch sagen, ich bin stärker geworden. Überzeugter, von dem was ich tue.
 Mittlerweile läuft alles schon etwas routinierter ab, doch bin ich trotzdem jedesmal etwas aufgeregt wenn ich das kleine Kästchen "Veröffentlichen" drücke. Ich freue mich auf die Reaktionen von Euch, bin natürlich manchmal auch enttäuscht wenn es keine oder wenige Kommentare gibt. Oft motiviert mich Euer Echo auch dazu, meinen, für mich richtigen, Weg weiterzugehen oder ein bestimmtes Thema mal von einer anderen Seite her zu betrachten. Und immer gehen mir Eure Worte runter wie Öl, ganz ehrlich! Eure Resonanz auf unser Teenieproblem (Teil 1 und Teil 2) war echt enorm, tat unheimlich gut und hat uns unendlich viel Mut gemacht. Danke dafür! Ganz ganz vielen Dank!

Ihr, mir persönlich unbekannten, Leserinnen seid mir wirklich sehr ans Herz gewachsen. Ich mag Euch und ich schätze Euch ganz arg. Auch weiterhin werde ich hier in meinem Blog Ausschnitte meines Lebens mit Euch teilen. 

Denn ich sag Euch: Leben ist das Beste was passieren kann!

Mit all seinen Facetten.

Ich umarme Euch 
Eure Katrin

Jetzt hab ich doch eben beim Korrektur lesen bemerkt das das Thema hier wunderbar zu Bines Schreibzeit passt. Wird sofort verlinkt.

Kommentare:

  1. Gratuliere!
    An deinem Blog gefällt mir die Authentizität. Nichts gelackt, das wahre Leben.
    Danke dafür
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch! Ich mag dein Blog auch sehr gerne, weil es so schön vielfältig und echt ist. =)
    mach nur weiter so!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katrin,
    erstmal Herzlichen Glückwunsch zum Bloggergeburtstag. Wenn ich auch nicht immer einen Kommentar hinterlasse und öfter mal eineige Beiträge nachlesen muss, so bin ich doch immer gerne und regelmäsig hier und freue mich natürlich riesig, wenn Du genauso weiter machst, denn mir gefällt's hier gut.
    LG zu Dir und hab ein feines Wochenende
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Alles Liebe zum Bloggeburtstag! Wie die Zeit vergeht... Ich habe dich für den Liebster Award nominiert. Magst du mitmachen? Würde mich sehr freuen. Schau doch mal in mein Blog! Lg Verena

    AntwortenLöschen
  5. Wie die Zeit vergeht :)
    Alles Gute zum Bloggeburtstag :) Ich schau gern bei dir vorbei und hoffe dass du so weiter machst wie bisher :)
    GLG aus Wien, Geraldine

    AntwortenLöschen
  6. So ein schöner Text. Mit so viel Freude, Herzblut und Zuversicht!
    Danke, dass Du ihn mit uns teilst und an der #Schreibzeit teilgenommen hast!
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben frohe Ostertage!
    LG Bine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!