Dienstag, 5. Mai 2015

Wunscherfüllung

Schon seit Jahren träume ich davon etwas "Guerilla Knitting" in meinen Garten zu bringen. Unsere schiefe graue Steinsäule im Vorgarten wollte ich etwas aufhübschen. 
Und jetzt hab ich es endlich geschafft!


 Alle Wollreste zusammengesucht und drauflos gestrickt. Etwas verschätzt habe ich mich mit der Breite, hab nicht dran gedacht das sich das Ganze noch dehnt. Jetzt habe ich meine Säulenummantelung einfach überlappend zusammengenäht.


 Mir gefällt es so gut, ärgert mich fast ein bisschen das ich es nicht früher geschafft habe.


Bin mal gespannt was die Nachbarn so sagen. Hier auf dem Land ist das schon etwas außerirdisch. Meine Oma wird mich bestimmt anmeckern und über den Verlust der guten Wolle klagen. Aber da muss ich durch. Ich bin jedenfalls vollends zufrieden!

Noch mehr Kreatives gibt es heute wieder beim Creadienstag.

Einen kunterbunten Dienstag wünscht Euch
Katrin

Kommentare:

  1. Wenn die "gute Wolle" im Schrank vor sich hin langweilt, ist ihr auch nicht geholfen. So sieht das ganze viel schönet aus! Schade, habe ich keine nutzlose Säule
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Die guerilla- verschönerte Säule macht sich aber sehr schön in deinem Garten ♥♥♥
    Gefällt mir!!!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  3. Das kann Oma bestimmt nicht verstehen... Schön, dass du dir einen Kreativ-Wunsch endlich erfüllt hast. Leuchtet doch schön in dem vielen Grün. LG mila

    AntwortenLöschen
  4. super!
    bei uns steht seit zwei Jahren ein Baumstamm-Rest mit Häkelmantel im Vorgarten und ein weiterer "Wächter" seit zwei Wochen an der Einfahrt
    und auf dem Dorf kommen da wirklich lustige Bemerkungen

    Wollreste so zu verwerten finde ich klasse

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  5. Voll schön! Ich find so eingestrickte Sachen immer total toll :-)
    Liebe Grüße,
    Frauke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!