Freitag, 12. Juni 2015

Zwölf Bilder vom Zwölften im Juni

Heute hab ich wieder einige Impressionen aus meinem verrückten Tag. Eigentlich war Wochenhausputz geplant, jetzt ist alles noch viel dreckiger und chaotischer. Aber was soll`s.

Eine tropfende Decke in unserem Wäschekeller entdeckt

Mir, auf den Schreck hin, erstmal ein leckeres Frühstück gemacht und mich mit Zeitung lesen abgelenkt

Tonnen von Wäsche aufgehängt

Frisches Zitronenmelissewasser angesetzt

Köstliches Mittagessen zubereitet und verspeist, es hat endlich mal allen geschmeckt

Einen geeisten Pfirsichshake genossen

Was macht das Getreide in unserem Blumenbeet?

Dem Sohn Nummer Zwei beim Kräuter zerkleinern zugeschaut, er hat ein köstliches Knoblauch-Kräuterbrot fürs Abendessen gebacken

Neue Varianten unsres Lieblingsspiels bestellt

Die getrockneten Teppiche ins Regal geräumt

Eine meiner Lieblingstaschen entsorgt, ist komplett kaputt - ich bin traurig

Einen Blick auf die Baustelle geworfen, bis jetzt haben wir das Leck noch nicht gefunden

Noch mehr zwölf vom Zwölften gibt es heute wieder bei Caro!

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende, mit ganz viel Sonnenstunden und freier Zeit zum Entspannen!

Eure Katrin

Kommentare:

  1. Na hoffentlich findet Ihr die Ursache bald. Aber deine Ablenkungsstrategie scheint aufgegangen zu sein.
    Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. Oh je, auch wenn wir alle ein bisschen Wasser von oben hersehnen - doch nicht so!
    liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  3. Ein schöner Einblick in deinen Tag! ... ich habs ja nicht so mit Baustellen zu Hause. Eines der Dinge, auf die ich gerne verzichte!
    Lecker, das Mittagessen!
    Hab ein wunderschönes, sonniges Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Wasserschaden - ach du meine Güte!
    Hast du die kaputte ytasche noch?? Nimm doch die noch brauchbaren Teile (Ringe z.b) von der alten Tasche ab und brauche sie für eine neue, selbst gemachte.... So hast du doch noch was von der alten Lieblingstasche ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich versucht, aber das waren nur Plastikteile von denen der Metalllack abging. Schade!

      Löschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!