Donnerstag, 16. Juli 2015

Ein Rock aus nem Vorhang

Bei den heißen Temperaturen habe ich am liebsten einen Rock oder ein Kleid an. Ich finde es so angenehm wenn Luft an meine Beine kann.
Da ich aber leider zu wenig luftige Kleidung besitze, wagte ich mich an einen ganz leichten Schnitt. Aber schaut selbst.


Der Stoff war übrigens mal ein Vorhang. Ich finde ihn perfekt. Man kann viele viele Farben dazu kombinieren.


Etwas Ärger macht mir immer der Bündchenstoffbund. Irgendwie rutscht der bei mir nach ner Zeit immer. Das nächste Mal werde ich noch ein Gummiband mit einziehen, und etwas kürzer werde ich ihn auch machen.
Aber ansonsten bin ich eigentlich ganz zufrieden. Für den zweiten Rockversuch nicht schlecht.

Und da der Rock ja nur für mich ist, wandert er jetzt zum RUMS. Genau da schick ich ihn hin, wo sich die ganzen Profis tummeln.

Euch einen lustigen Donnerstag
Eure Katrin

Kommentare:

  1. Super!
    Mein erster Rock nach langen nähfreien Jahren, habe ich aus einem abgeletgen Pulli meines Lueblingsmenschen genäht. Ich trage ihn immer noch :)
    Das Bünchenproblem habe ich gelöst, indem ich aus Rockstoff einen breiten Bund dran nähe,, und einen ebenso breiten Gummi einziehe.... Ich finde, sitzt besser
    Herzlichst
    yase daumen hoch ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp. Wird ausprobiert!

      Löschen
  2. Ich mache immer auch noch nen Gummi in das Bündchen- sicher ist sicher ;)
    Toller Rock- mehr davon! :)
    Liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katrin, den Rock habe ich ja jetzt erst gesehen! Sieht richtig schön aus und inspiriert mich gerade zum Kauf von neuen Gardinen, damit meine alten auch zu einem Rock werden können. :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!