Montag, 17. Oktober 2016

Montagsfreude: Für das Kribbeln im Bauch

Letztens waren wir bei guten Freunden zum traditionellen Weißwurstkirchweihfrühstück eingeladen (ja, es gibt auch vegetarische Weißwürste). Der Bruder des Hausherren war ebenfalls mit seiner Frau dabei. Ich wusste das die Beiden erst eine Woche vorher geheiratet hatten. Ich wollte ihnen eine kleine Aufmerksamkeit zu unserer Glückwunschkarte dazugeben. Aber wirklich nur eine Kleinigkeit. Also habe ich mich im großen weiten Internet auf die Suche gemacht und habe eine ganz süße Idee gefunden die ich dann auch gleich umgesetzt habe.
Ein kleines Körbchen voller Brause. Falls das Kribbeln im Bauch mal aufgefrischt werden muß. ;)
Ich bin so begeistert von dieser kleinen Hochzeitsgabe, das sie in Zukunft wohl noch öfter zu einer Glückwunschkarte gereicht wird.

Euch wünsche ich einen wunderbaren Start in die neue Woche, vielleicht wird sie ja wieder so wunderbar sonnig wie die letzten zwei Tage, das war ja wirklich ein Traum!!!

Sonnige Grüße
Eure Katrin

1 Kommentar:

  1. Ich werde die Idee speichern! Das ist total herzig ❤️
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!