Alltagsschnipsel, das Problem mit der Verpackung

Werbung ohne Auftrag

Bei IKEA haben wir im Juni ein kleines Geschenk anlässlich von Midsommar erhalten. Für alle IKEA Family Mitglieder. Eine nette Geste. Die Kinder wollten es schon so lange probieren, da wir das Knäckebrot bisher noch nicht kannten.
Heute morgen, ist uns doch tatsächlich das Brot ausgegangen und ich konnte keine Brotzeit schmieren. Glücklicherweise ist Sohn Nummer Drei gleich das runde Päckchen eingefallen, welches noch im Vorratskeller schlummert.
 

Beim Aufpacken war ich dann doch etwas überrascht, was die Größe der einzelnen Scheiben angeht. Belegen lässt es sich ja wunderbar, aber passend verpacken als Pausesnack?

Doch wir haben da ne kreative Lösung gefunden! 😜

Findet Ihr nicht?!

Amüsierte Grüße
Eure Katrin

Kommentare

  1. Moment? Ist das ein LP-Cover??
    Krass, wie groß das Knäckebrot ist....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, liebste Yase, Du hast vollkommen recht!

      Löschen
  2. Ihr habt keine kreative Lösung gefunden, ihr habt eine geniale Lösung gefunden!
    Darauf muss man erst mal kommen. Toll!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich von Euch zu lesen!

Mit Abschicken des Kommentares erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass Du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ausflugstipp: Der Dinopark im Altmühltal

Geburtstagsspiel für Quizerprobte

Abschied nach 14 Jahren Kita