Unser Wochenende in Bildern

Werbung ohne Auftrag

Zwei wunderbare Tage sind vorbei! Zwei Tage Regen die uns so richtig schön erfrischt haben.

Am Samstagmorgen war bei uns schon ein richtiges Gewusel im Haus. Der Gatte und zwei meiner Kinder hatten ihre erste Gürtelprüfung im Taekwondo und waren sehr sehr aufgeregt. Wir Anderen haben sie natürlich begleitet und seelisch unterstützt. Alle haben bestanden, sie sind jetzt Träger des weiß-gelben Gürtels.
Zuhause haben wir dann den Rollo im Wohnzimmer repariert. Der ging nicht mehr hoch. Vor lauter festhalten und drehen und wieder halten und den Liebsten besänftigen, hatte ich keine Zeit ein Foto zu machen. Es war aber eine Riesensauerei, die ich dann hinterher noch mit den Kindern weggeräumt habe. Der Mann hatte nämlich Sommerfest von der Arbeit, elegant aus der Putzaffäre gezogen, bemerke ich mal eben so am Rande.

 Dann war es schon Abend. Ich habe den Kindern einen meiner Lieblingsfilme vorgeführt. Die "Blues Brothers". Dazu gab es Schnittchen.
Der Film hat ihnen total gut gefallen, wir haben viel gelacht und getanzt und gewippt und gesungen.

 Ich habe dann noch etwas bei Kunstlicht (das habe ich echt schon lange nicht mehr) genäht. Mehr dazu gibt es diese Woche noch dazu. Ich hab nämlich nen neuen Lieblingsschnitt. Den muss ich Euch auf jeden Fall noch vorstellen.

 Sonntagmorgen habe ich dann erstmal eine Gartenrunde im Regen gedreht und mich an dem frischen Grün erfreut.
Und dann habe ich noch unser Haus verteidigt, eine Nacktschnecke befand sich auf direktem Weg in unser Esszimmer. Ich konnte sie gerade noch schnappen und ihr einen neuen Weg weisen.

Nachmittags war es dann so dunkel und grau, da tat eine Kerze bei der Teestunde richtig gut. Sie wärmte die Stimmung und besänftigte die unter Spannung stehenden Kinder. Kaum rausgehen, da merkt man gleich wie unausgeglichen sie sind. Dazu gab es lecker Kuchen mit Pflaumen.
 

Nach dem Tee ging der Vater mit seinen Kinder geocachen und ich habe mit einem neuen Buch angefangen. Sehr spannend! Konnte kaum mehr aufhören.

Als ich dann abend noch meine Runde durchs Haus drehte, lag bei meinem Sohn Nummer Drei dieser Zettel hier auf dem Schreibtisch. Da hat sich doch einer inspirieren lassen und gleich ein Festival auf die Beine gestellt. Mit Rundum Planung. Perfekt! So nett das "die Eltern plaudern dürfen".

Meine Wochenendbilder schicke ich nun zu Susanne, dort gibt es noch viel mehr Sammlungen.

Euch einen guten Start in die Woche, bei uns die letzte Woche vor den Ferien! Dann ist das Schuljahr schon wieder vorbei. Hui geht das immer schnell.

Herzliche Grüße
Eure Katrin

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Geburtstagsspiel für Quizerprobte

Zwölf Bilder vom Zwölften Juli

Selbstgenähte Kolleginnengeschenke