Zwölf vom Zwölften im November mit Buchempfehlung für Mamas

Werbung da man manche Markennamen erkennt, wurde aber alles selbst bezahlt
Lediglich das Buch ist ein Prsample

Heute habe ich mal wieder 12 Bilder von meinem heutigen Alltag. Der 12. November ist jedes Jahr etwas ganz Besonderes für mich. Mein Großer hat Geburtstag. Neunzehn Jahre wird er heute. Welch ein Wahnsinn! 
Noch mehr Bloggertage tummeln sich heute wieder bei Caro.
Und los geht`s:

 Da es auf unserem Balkon jetzt schon soo kalt ist, und die Wäsche ewig braucht bis sie trocknet, stelle ich den Wäscheständer ab und an im Wohnzimmer auf. Da geht das alles viel schneller und die Luft ist auch nicht so mehr so trocken. Sieht halt nur nicht so toll aus.

 Für Sohn Nummer Eins musste noch eine Geburtstagsbiskuitrolle her, auch wenn wir heute gar nicht zuhause sind um Geburtstagstee zu trinken. Geburtstag ohne Geburtstagskuchen geht nicht, finde ich.

 Kurze Verschnaufpause, zwei Reihen stricken und sich dabei von der Sonne anscheinen lassen. So schön!

 Das Geschenk für unseren Großen eingepackt. Kam zum Glück noch rechtzeitig an.

 Knoblauch für die Mittagssoße geschnitten.

 Dem Töchterlein beim Geschenk einpacken geholfen.

Von meiner Mama einen Karton Handtücher bekommen. Sie hat zuviele und ich nur noch fadenscheinige. Klassische Win-Win-Situation.

 Mich an einen reichlich gedeckten Tisch bei der Dienstbesprechung gesetzt. Eine Kollegin hatte erst kürzlich Geburtstag und aus diesem Grund lauter Köstlichkeiten mitgebracht.

Dem Geburtstagskind die Grundregeln des Schafkopfspieles näher gebracht.

Spülmaschine läuft, es ist also gar nicht möglich das Küchenchaos zu beseitigen. Wie schön! Da blättere ich doch lieber in diesem neuen Rezensionsexemplar.

 Klappentext: Ein Dank an alle Mütter!
Wer erfüllt das Haus mit Plätzchenduft? Wer windet den Adventskranz? Wer bastelt geduldig mit den Kindern? Meist sind das die Mütter. Dieser Kalender ist allen Mamas gewidmet. Ihre Rituale, ihr Fleiß und ihr Wissen rund um den Advent stehen im Mittelpunkt. Lass dir erzählen, wie Mütter früher Weihnachten feierten. Und lass dir als Mutter danken für das Fest, das du uns bescherst.

Ein wirklich niedliches Büchlein, mit liebevollen Illustrationen und Texten. Die Textlänge ist genau richtig für vielbeschäftige Mütter. Und die Themen jeden Tag anders, aber immer sehr informativ oder interessant oder lustig oder alles drei zusammen. Da treffen wundervolle Weihnachtsgedichte auf superschnelle Plätzchenrezepte. Verschiedenste Mamaratschläge auf erklärte Weihnachtstraditionen. 
Ich finde es wirklich sehr gut gelungen. Eine Freundin von mir hat drei kleine Kinder, der Älteste ist gerade 5 geworden, sie ist also voll und ganz und nur im Muttersein. Weiß oft nicht wo ihr der Kopf steht und ist ziemlich gestresst. Ihre Bedürfnisse weiß sie manchmal gar nicht, da ihr die Zeit fehlt zum "in sich rein spüren". Vielleicht kann ich sie mit diesem Buch motivieren ab und an mal Inne zu halten. Mit einem kleinen Kapitel pro Tag, ganz für sie alleine. Dafür ist es wirklich perfekt geeignet. 

So, und jetzt hoffe ich das die Spülmaschine immernoch nicht fertig ist und ich ins Bett wandern kann.

Müde Grüße
Eure Katrin




Kommentare

  1. Gratulation nachträglich für den Jubilaren!
    Das Büchlein ist eine hübsche Geschrnkidee, danke!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag deine Art von dem ganz normalen Familienalltag zu berichten sooo sehr :) ..Danke Dir ♥ Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich von Euch zu lesen!

Mit Abschicken des Kommentares erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass Du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Geburtstagsspiel für Quizerprobte

Zwölf Bilder vom Zwölften Juli

Selbstgenähte Kolleginnengeschenke